Unfassbar - 1,2 Tonnen schwere Bronzeplastik geklaut

Antwort erstellen

Bestätigungscode
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist AN
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Unfassbar - 1,2 Tonnen schwere Bronzeplastik geklaut

Unfassbar - 1,2 Tonnen schwere Bronzeplastik geklaut

Beitrag von Sonja » Mi 28. Jun 2017, 07:11

Zwischen Donnerstag, 22.06.2017 und Freitag, 23.06.2017, wurde die Bronzeplastik des Bildhauers Fritz Koenig entwendet. Sie hatte ihren Standort vor dem Amt für Informationstechnik in der Feldstraße in Kiel. Dort war sie wegen Umbauarbeiten kurzfristig versetzt worden. Die Plastik hat einen Wert von ca. 50.000 Euro. Täterhinweise gibt es zurzeit nicht. Die Polizei sucht Zeugen.
Am Montag, 26.06.2017, gegen 10:00 Uhr, meldete ein Mitarbeiter des Amtes für Informationstechnik den Diebstahl einer Bronzeplastik des Bildhauers Fritz Koenig. Die Plastik hatte ihren Platz direkt vor dem Amt und war kurzfristig wegen notwendiger Bauarbeiten um ca. 50 Meter versetzt worden. Auf Grund des Gewichtes von ca. 1,2 Tonnen und der Höhe von 3,1 m wird vermutet, dass die Plastik mit einem Kran und einem größeren Fahrzeug abtransportiert wurde. Hinweise zu den Tätern gibt es zurzeit nicht.
Wer Angaben zu dem Verbleib der Plastik machen kann oder den Abtransport beobachtet hat, wird gebeten, dass 1. Polizeirevier Kiel unter der Telefonnummer 0431 / 1601110 anzurufen. Genaueres im Text HIER

Nach oben