Hat jemand von Euch auch schon Erfahrungen mit MDM gemacht?

Forumsregeln
Bild * Bild
Du befindest Dich im Bereich für EINKAUF-TIPPS
die von User zu User sehr gern weiter gegeben werden können in UnserPORTAL!
Hier ist es auch erlaubt, die Einkaufs-Tipps als "Sponsor-Link" einzufügen, aber NUR,
sofern man tatsächlich selbst schon gekauft und wirklich vom Händler überzeugt ist!
Also bitte NUR Tipps eingeben, die tatsächlich zu seriösen Anbietern führen!
(mit "Sponsor-Link" ist gemeint, das Ihr selbst eine Vergütung oder ähnliches bekommt für die Empfehlungt!)
.

Antwort erstellen

Bestätigungscode
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Hat jemand von Euch auch schon Erfahrungen mit MDM gemacht?

Re: Hat jemand von Euch auch schon Erfahrungen mit MDM gemacht?

Beitrag von Uwe » Fr 16. Jun 2017, 19:10

Na ja, siggi. So richtig kann ich nicht sagen, was ich davon halten soll - ganz ehrlich!
DENN, der "erste Kauf" war ja in Ordnung und auch - aktuell betrachtet - sogar "erfolgreich" ;-)
Die 5-Euro-Münze hat sich ja tatsächlich im Wert um einiges gesteigert! Was man ja sogar online nachschauen kann.

Ich bin halt am überlegen, ob es sich um ein sogenanntes "Lockangebot" handelte - getreu nach dem Motto: Einmal vernünftig und dann ...
deshalb ja die Nachfrage, ob es auch anderen so ging ... Mal schauen, ob sich noch jemand meldet!?

Seltsam ist der Verlauf bis jetzt auf jeden Fall erst einmal schon - leider ;-( Aber - man wird ja zu nix gezwungen!

Aber DANKE für Deine Antwort und schönes Wochenende! - Uwe ;-)
.

Re: Hat jemand von Euch auch schon Erfahrungen mit MDM gemacht?

Beitrag von siggi-01 » Fr 16. Jun 2017, 18:55

hallo uwe
nein keine erfahrung ich traue solchen anbietern nicht !!!!!!
grüß siggi

Hat jemand von Euch auch schon Erfahrungen mit MDM gemacht?

Beitrag von Uwe » Fr 16. Jun 2017, 17:31

Vor längerem gab es ja die 5-Euro-Münze mit diesem blauen Ring drin, Ihr erinnert Euch?
Das war ja eine Sensation! Diese Münze würde von der Bundesbank herausgegeben, nur in limitierter Stückzahl und es war auch nicht ganz so einfach an das Teil heran zu kommen. Nun, langer Rede, kurzer Sinn, ich hatte über das Internet von der ganzen Aktion Wind bekommen und aus "Jux und Dollerei" einfach mal das Angebot von MDM über online-Zugriff genutzt. Lief auch alles Prima!
Die Münze kam, fast pünktlich und sehr gut verpackt, zusammen mit der bestellten Uhr und dem "Sammel-Album", genau wie versprochen, ohne jegliche Zusatzgebühren, also alles absolut in Ordnung. Kein Grund zur Klage!

Nun ergab sich ja im letzten Jahr die Info, das wieder eine weitere 5-Eure-Münze auf den Markt kommen solle. Diesmal mit rotem Ring. Diesmal konnte man sich aber bei MDM erst einmal NUR auf eine Reservierungs-Liste setzen lassen!? Ich hatte ja schon die Erste Münze der Art, alles war korrekt gelaufen und ich konnte auch eine Wertsteigerung verfolgen, die sich sehen lassen konnte!
Warum also nicht auch die zweite Münze bestellen???

Und jetzt kommt der Hammer! Die Reservierung ging ins Land ... es verging die Zeit und auf einmal bekam ich Post! Wenn ich denn weiter an der Reservierung interessiert sei, dann könne ich nun mitsteigern mit einem Mindestgebot ab 90 Euro! "Die können mich doch mal freundlicherweise am ...." dachte ich bei mir und Ablage P ...

Weiter nicht darüber nachdenkend, denn ich hatte ja nichts verbindliches bestellt ... verging wieder einige Zeit bis ... ja, bis dann vor kurzem das Telefon klingelte und eine freundliche, wenn auch sehr sexy klingende Stimmende mich fragte, ob ich denn die 5-Euro-Münze noch habe wolle?

Ich sagte, das ich eben diese für 5 Euro reserviert hätte und erklärte was weiter passiert war. Daraufhin erklärte mir die wahrhaft verführerische Stimme, das ein Mitsteigern nunmehr nicht mehr nötig sei, ich könne die Münze für etwas um die 130 Euro bestellen ...

Ist doch günstig, oder? Was die Firma MDM da anbietet für eine 5-Euro-Münze die innerhalb Deutschland als offizielles Zahlungsmittel gilt ;-)

Lach - nun meine Frage, hat jemand von Euch ebenfalls solche Erfahrung mit MDM - oder bin ich allein auf weiter Flur mit meinem Erlebnis???

Euer Uwe ;-) :UJ:
.

Nach oben