Osnabrücker Verbraucherzentrale warnt vor Abzocke bei Routenplanern im Internet

Forumsregeln
Bild
Du befindest Dich im BEREICH WISSENSWERTES
Hier findest Du die Schlagzeilen aus den Medien sowie den Zugang zu weiteren Bereichen mit wissenswerten Informationen!
.

Antwort erstellen

Bestätigungscode
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist AN
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Osnabrücker Verbraucherzentrale warnt vor Abzocke bei Routenplanern im Internet

Osnabrücker Verbraucherzentrale warnt vor Abzocke bei Routenplanern im Internet

Beitrag von Sonja » Sa 5. Aug 2017, 09:31

Die Osnabrücker Verbraucherzentrale warnt vor dem Geschäftsgebaren einer Firma, die im Internet Routenplanerdienste anbietet. Im Umlauf ist momentan eine Mail, die Verbrauchern die Pfändung ihrer Wertgegenstände androht. Konkret geht es um Mails, die in diesem Tagen vom Inkassodienst Digital Works GmbH auch in der Region Osnabrück verschickt wurden. Die Empfänger hatten sich auf der Seite maps-24-routenplaner.com registriert, um sich dort Fahrtrouten erstellen zu lassen, eine Dienstleistung, die es im Internet vielfach kostenlos gibt. Der Anbieter stellt seinen "Kunden" für die Routenberechnung jedoch mindestens 500 Euro für einen angeblichen Zweijahresvertrag in Rechnung! Genaueres im Text HIER

Nach oben