Hilchenbach im Siegerland - Wenn der Staat gute Luft garantiert

Forumsregeln
Hier befindest Du Dich in der
Gemeinde HILCHENBACH!
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
Diese Gemeinde gehört in den Kreis Siegen-Wittgenstein
.

Antwort erstellen

Bestätigungscode
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.

BBCode ist ausgeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Hilchenbach im Siegerland - Wenn der Staat gute Luft garantiert

Hilchenbach im Siegerland - Wenn der Staat gute Luft garantiert

Beitrag von Sonja » Do 13. Jul 2017, 16:56

Hilchenbach will Luftkurort werden. Das Prädikat gewinnt angesichts der Feinstaub-Diskussion an Bedeutung, aber was besagt es eigentlich? Kirchhundem ist es, Schmallenberg und Winterberg sowieso, Eslohe und Freudenberg nicht zu vergessen. Was haben diese Kommunen gemeinsam? Es sind Luftkurorte. Hilchenbach bewirbt sich. Warum? „Die Vermarktung mit dem Prädikat wird leichter“, hofft Bürgermeister Holger Menzel und versichert im gleichen Atemzug: „Wir machen das nicht, um Kurtaxe zu erheben, auch wenn wir es dann dürften.“ Mit der Anerkennung gibt es Fördergeld. Jährlich etwa 40 000 Euro vom Land. Die Stadt kann frei über die Summe verfügen. Die Kosten für das Anerkennungsverfahren beziffert die Kommune mit 6000 Euro. Geld, das unter anderem für die Begutachtung des Bioklimas und der Luftqualität ausgegeben wird. Mehr HIER im Text

Nach oben