Rhein-Sieg-Kreis - Fatale Folgen für Fledermäuse denn von Oktober bis März bitte nicht stören!

Antwort erstellen

Bestätigungscode
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist AN
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Rhein-Sieg-Kreis - Fatale Folgen für Fledermäuse denn von Oktober bis März bitte nicht stören!

Rhein-Sieg-Kreis - Fatale Folgen für Fledermäuse denn von Oktober bis März bitte nicht stören!

Beitrag von Sonja » Mi 18. Okt 2017, 17:45

Die nachtaktiven Flugexperten stehen jedoch unter strengem Artenschutz, denn ihre Lebensräume werden immer weiter zerstört. Im Rhein-Sieg-Kreis sind 15 Fledermausarten heimisch. Anhand der bevorzugten Sommerquartiere unterscheidet man zwischen Baum- und Hausfledermäusen. Als Winterdomizil dienen den Fledermäusen Erdkeller, Höhlen, Stollen und ähnliche Räume, hier dürfen sie in der Zeit vom 1. Oktober bis zum 31. März auf keinen Fall gestört werden. Mehr HIER

Nach oben