Die große Party in Stuttgart - Sommerfest lädt zum Schlemmen mit Niveau ein

Forumsregeln
Hier befindest Du Dich in der
Stadt STUTTGART!
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in die Gemeinde hinein zu gelangen:
Bild * Bild
Sofern noch keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein.
.

Antwort erstellen

Bestätigungscode
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.

BBCode ist ausgeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Die große Party in Stuttgart - Sommerfest lädt zum Schlemmen mit Niveau ein

Die große Party in Stuttgart - Sommerfest lädt zum Schlemmen mit Niveau ein

Beitrag von Sonja » Sa 5. Aug 2017, 07:03

Das vollmundige Versprechen des Veranstalters, dass das Sommerfest zum Schlemmen einlädt und die Gäste mit feinen kulinarischen Leckerbissen verwöhnt, schmeckt nicht jedem. Wir erinnern uns vage: Keine roten Würste, hieß das Diktat beim ersten Sommerfest anno 1991. Die Wirte und Gastronomen halten sich bis heute daran und erfüllen auch gehobene kulinarische Ansprüche. Zu elitär, mäkeln die einen, nur für die reichen Leute, werden andere noch deutlicher, und der Herr, der am Eckensee entlang radelt, erklärt kategorisch, dass hier das Preis-Leitungs-Verhältnis nicht stimme. Dazu hätten die Wirte und Gastronomen sicher viel zu sagen über Aufwand, Risiko und so weiter. Aber der Langustenschwanz für 39 Euro und das halbe Dutzend royaler Austern für 37,20 sind ja nur zwei Angebote von vielen für alle Geschmäcker und Geldbeutel. Genaueres im Text HIER

Nach oben