Gießen - Ein achtlos weggeworfenes Wurstbrötchen als Risikofaktor bei Schweinepest? - Nur ein schlechter Scherz?

Hier kommst Du zur Stadt GIEßEN
Bild * Bild
Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Forumsregeln
Hier befindest Du Dich in der Stadt GIEßEN
Bild * Bild
Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 5198
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Gießen - Ein achtlos weggeworfenes Wurstbrötchen als Risikofaktor bei Schweinepest? - Nur ein schlechter Scherz?

Beitragvon Sonja » Di 20. Feb 2018, 10:59

Auch wenn die aus Osteuropa vorrückende Afrikanische Schweinepest (ASP) bislang noch nicht in Hessen angekommen ist, steigt die Anspannung bei allen Beteiligten. Das hochansteckende und langlebige Virus kann nämlich nicht nur von Wildschwein zu Wildschwein übertragen werden, sondern auch durch den Menschen. Auf Transitstrecken kann sich der Erreger mit 90 Kilometern pro Stunde fortbewegen, beispielsweise im Schlamm in den Radkästen eines Lkw oder über kontaminierte Lebensmittel befallener Tiere wie etwa Wurst! Einzelheiten hier im Link
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Giessen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast