GESCHICHTE EINES KINDERFERIENDORFES in Neumünster

Hier kommst Du zur
STADT NEUMÜNSTER die zum HolsteinPortal gehört bei #UnserPORTAL.
(Klick bitte auf das ORTS-SYMBOL, oder auf das PORTAL-LOGO um Zugang zu nehmen!)
Bild * Bild
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 4689
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

GESCHICHTE EINES KINDERFERIENDORFES in Neumünster

Beitragvon Sonja » Sa 24. Jun 2017, 07:10

Das war eine Schlagzeile! "Das erste Jugendferiendorf Norddeutschlands wurde im September 1961 nach einjähriger Bauzeit im Stadtwald von Neumünster eingeweiht." Nach einem Beschluss der Ratsversammlung waren Jahre zuvor Zelte auf der Wiese im Stadtwald aufgestellt worden, um den Kindern der Stadt eine Erholung in der Natur zu ermöglichen. Später wurden einfache Hütten errichtet. 1960 bot sich dann eine Gelegenheit: Als die legendäre „Baracke“ der Bundes-SPD in Bonn abgebrochen wurde, gelang es den Neumünsteranern, das Holz billig in ihre Stadt zu holen und damit das Dorf zu bauen. Mehr Infos gibt es HIER
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Neumuenster“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast