Kitschig-schöne Souvenirs wecken Erinnerungen

Neumünster - Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 1136
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Kitschig-schöne Souvenirs wecken Erinnerungen

Beitragvon Sonja » So 16. Jul 2017, 07:02

Kitschig-schöne Souvenirs erstrahlen in Vitrinen ausgestellt und von kleinen Lampen angestrahlt in völlig neuem Antlitz. Vor 70 Besuchern wurde am Donnerstagabend im Museum Tuch + Technik die neue Ausstellung „Gruß aus Neumünster“ eröffnet. "Bei Souvenirs denken wir unwillkürlich an exotische Orte, aber eigentlich nie an die eigene Heimatstadt. Aber es gibt so vieles von Neumünster", sagte Museumsdirektorin Astrid Frevert. "Die Idee zu der Ausstellung war gekommen, als Ute Mathesdorf dem Museum einige Souvenirs mit Neumünster-Bezug zukommen ließ", verriet Astrid Frevert. "Ich bin seit 35 Jahren leidenschaftliche Sammlerin von Rosenthal-Porzellan. Zwangsläufig findet man dann auch etwas von Neumünster, das nimmt man mit. So allmählich trenne ich mich aber von den Dingen, die ich in der Vergangenheit überwiegend auf Flohmärkten gefunden hatte", erzählte die Neumünsteranerin. Sie hat dem Museum ihre Souvenirs geschenkt. Darunter befinden sich beispielsweise ein Seidenkissen, ein Schnapsglas, das sie damals in Dänemark gefunden hatte, ansehnliche Löffel und einiges mehr. "Die nächsten Generationen hätten es möglicherweise einfach weggeschmissen. Aber auch das ist ein Stück Stadtgeschichte", meinte Ute Mathesdorf. Genaueres im Text HIER
...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)

Zurück zu „Neumuenster“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast