Seite 1 von 1

NEUMÜNSTER - 2330 Schüler können eine ganze Woche lang Blut spenden

Verfasst: Di 10. Okt 2017, 07:25
von Sonja
"Ich finde, das muss man machen. Schließlich kann jeder Mensch ganz plötzlich auf eine Blutkonserve angewiesen sein", steht für Phil Zimmermann (18) fest. Gut eine Dreiviertelstunde Zeit kostet die Spende jeden einschließlich Anmeldung, Entnahme von 500 Millilitern Blut (fünf bis sieben Minuten) und anschließender Erholungsphase. Dass die Schüler einen Spenderausweis erhalten, ihr Blut im Labor untersucht wird und die meisten dann erstmals die eigene Blutgruppe erfahren, ist laut Susanne von Rabenau vom Blutspendedienst Nordost für viele ein Anreiz, zur Spende zu gehen. Genaueres im Text HIER