Seite 1 von 1

Land unter in Wolfenbüttel - Situation bleibt kritisch

Verfasst: Fr 28. Jul 2017, 09:17
von Sonja
Das Hochwasser hält in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt weiter die Menschen in Atem. Während im Harz die Aufräumarbeiten in vollem Gange sind, wurde im niedersächsischen Wolfenbüttel Katastrophenalarm ausgelöst. Während das niedersächsischen Goslar etwas aufatmen kann, verschärft sich das Problem hoher Wasserstände in Hildesheim und Braunschweig. Es gebe Wassereinbrüche, das Grundwasser steige, und die Kanäle seien randvoll, so ein Hildesheimer Feuerwehrmann.Die Oker soll am Mittag ihren Höchststand im Landkreis Wolfenbüttel erreichen. "Dort war zuvor nichts absehbar, jetzt ist dort Land unter." Genaueres im Text HIER