WICHTIGER HINWEIS
Du möchtest gern die neusten Infos im UnserPORTAL Netz (neuer Bereich) sehen ?

Dann solltest Du GratisWegEU im Auge haben !

Alle halbe Stunde neue Informationen!

Bitte registriere Dich KOSTENLOS in GratisWEG.eu ! Es lohnt sich !

! ACHTUNG !
Achte bitte nach der Registrierung auch auf Deinen SPAM- bzw. JUNK-Mail Ordner!

Leider werden unsere Mails oftmals dort einsortiert, bis sie als erwünschte Mails gekennzeichnet werden!


Ankündigung kann oben rechts mit X ausgeschaltet werden

Wemmetsweiler - Bis zu 600 km/h: Warum es ultraschnelle Züge wie in Frankreich oder Asien nie in Deutschland geben wird

Hier kommst Du in die
Gemeinde WEMMETSWEILER!
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in das Bundesland hinein zu gelangen:
Bild Bild Bild Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Forumsregeln
Du befindest Dich in der
Gemeinde WEMMETSWEILER!

Bild Bild Bild Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 6404
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Wemmetsweiler - Bis zu 600 km/h: Warum es ultraschnelle Züge wie in Frankreich oder Asien nie in Deutschland geben wird

Beitragvon Sonja » Sa 2. Mär 2019, 09:59

Magnetschwebebahn plus Vakuumröhre, mit der Kombination wollen Chinas Ingenieure Züge bauen, die schneller als Flugzeuge vorankommen. Und auch das herkömmliche Eisenbahnnetz soll in den nächsten Jahren auf Tempo 400 gebracht werden. Unbemerkt von der breiten, westlichen Welt hat der Gigant China eine Wiedergeburt des Eisenbahnzeitalters eingeleitet. Für den Personenverkehr wurde das mit Abstand größte Hochgeschwindigkeitsnetz der Welt gebaut. Pekings Silk-Road-Initiative will über die eurasische Landmasse hinweg mit Güterzügen gegen Containerschiffe antreten. Nun gibt es zwei neue spannende Entwicklungen aus dem Reich der Mitte. China testet Super-Magnetschwebebahnen, die 1.000 km/h erreichen können. Sie sollen, ähnlich wie der Hyperloop, in Vakuum-Röhren fahren, um so die Luftreibung zu reduzieren. Noch gibt es nur Prototypen, aber auch die schon vorhandene Flotte an Hochgeschwindigkeitszügen soll in Zukunft noch schneller werden. Der fehlende Luftwiderstand soll die Züge schneller machen als eine Boeing 737 oder ein Airbus A320, diese Jets sind mit 700-800 km/h unterwegs. Einzelheiten gibt es hier im Link
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Wemmetsweiler“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast