Kieler Polizei warnt- Senioren werden Opfer von Trickdiebstählen

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 2763
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Kieler Polizei warnt- Senioren werden Opfer von Trickdiebstählen

Beitragvon Sonja » Fr 4. Aug 2017, 06:59

In dieser Woche kam es bislang bereits zu zwei Trickdiebstählen zum Nachteil von Senioren in Kiel Gaarden und am Blücherplatz. Hierzu verschafften sich die Tatverdächtigen jeweils unter Vorspiegelung falscher Tatsachen Zugang zu den Wohnungen der Geschädigten und entwendeten Schmuck und Wertgegenstände.
Am 01.08.2017 klingelte eine weibliche Person bei der 80-jährigen Geschädigten im Kieler Stadtteil Gaarden. Die Person verschaffte sich, unter dem Vorwand Medikamente für eine Nachbarin der Geschädigten liefern zu wollen, Zugang zu ihrer Wohnung. Während die nichtsahnende Geschädigte in ein Gespräch verwickelt wurde konnte Schmuck im Gesamtwert von ca. 1200 Euro aus ihrem Schlafzimmer entwendet werden. Die weibliche Person entkam unerkannt.
Am Nachmittag des 02.08.2017 klingelte ebenfalls eine weibliche Person bei einem 88-jährigen Kieler und seiner 86 Jahre alten Ehefrau am Blücherplatz. Auch hier wurde sich, unter dem Vorwand der Anlieferung von Medikamenten für Nachbarn, Zugang zur Wohnung der Geschädigten verschafft. Während die Senioren abgelenkt waren, wurde Schmuck im Gesamtwert von ca. 10 000 Euro aus der Wohnung entwendet. Genaueres im Text HIER
...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Hier geht es zu Meine Fotos bei FLICKr *** Ich bin Mitglied in der UnserPORTAL-FotoGruppe

Zurück zu „Kiel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast