Aschersleben - Drei Blutbuchen sind ausgeblutet - Befall von Porlingen: Sie wachsen gerne an faulenden Baumstämmen

Hier kommst Du in die
Gemeinde ASCHERSLEBEN!
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in die Gemeinde hinein zu gelangen:Diese Gemeinde gehört in die Gemeinsame Portal-Seite: RotkaeppchenPORTAL

Bild * Bild
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 4809
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Aschersleben - Drei Blutbuchen sind ausgeblutet - Befall von Porlingen: Sie wachsen gerne an faulenden Baumstämmen

Beitragvon Sonja » Fr 25. Mai 2018, 10:21

Gepflanzt wurden sie 1892, als das heutige Anwesen der Familie Graßhoff entstand. Wer durch Mehringen fährt, dem fallen sie fast unweigerlich ins Auge: die drei imposanten Blutbuchen nahe der Wipperbrücke. "Seit zirca zehn Jahren beobachte ich einen Pilzbefall an den Bäumen“, sagt Torsten Graßhoff. Sogenannte Schwefel- und Riesenporlinge waren über die Zeit an den Stämmen gewachsen. Wenn diese rauskommen und zu sehen sind, sei es im Grunde schon zu spät, so der Mehringer. Ein Sachverständiger habe daraufhin sogar empfohlen, einen der Bäume sicherheitshalber zu fällen. Einzelheiten hier im Link
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Aschersleben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast