POLIZEI BITTET um Hinweise - Wieder Radmuttern gelöst

Hier kommst Du in das
Gemeinde BETZDORF!
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in die Gemeinde hinein zu gelangen:
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
Forumsregeln
Du befindest Dich in der
Gemeinde BETZDORF!
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 4455
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

POLIZEI BITTET um Hinweise - Wieder Radmuttern gelöst

Beitragvon Sonja » Mo 5. Jun 2017, 06:59

Seit geraumer Zeit häufen sich die Fälle von gelösten Radmuttern an Fahrzeugen, die bei der Polizei Betzdorf gemeldet werden. Nur wie durch ein Wunder kam es bislang noch nicht zu Personenschäden. Aber die Sachschäden häufen sich, erneut gab es jetzt in Gebhardshain einen Unfall, wo das Fahrzeug ein Rad verlor. Der oder die Täter nehmen bewusst in Kauf, das Menschen verunglücken. Die Bevölkerung wird um Mithilfe gebeten.Erneut meldet die Polizei Betzdorf Fälle von gelösten Radmuttern an Fahrzeugen, diesmal in Gebhardshain. Der Tatzeitraum liegt zwischen dem 1. und 4. Juni. Drei Fahrzeuge wurden heimgesucht und jeweils wurde am linken Vorderrad die Radmuttern gelöst...Mehr Infos erwünscht ? Gibt es HIER im Text...
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Betzdorf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast