Neue Umweltzonen in Frankreich - Urlaubern drohen hohe Geldstrafen

Themen die wohl uns alle angehen ... und die 'Unter-Rubriken' die hier wohl hingehören!?

Bild * Bild * Bild * Bild * Bild * Bild

Auch hier in die Rubriken können gern alle registrierten User ihre Beiträge einfügen ;-I
.
Forumsregeln
Du befindest Dich hier im Bereich WELTWEIT - Themen die wohl uns alle angehen
und die 'Unter-Rubriken' die hier wohl hingehören!?

Bild * Bild * Bild * Bild * Bild * Bild * Bild

In diesem Bereich können ALLE USER = LESEN, Beiträge EINFÜGEN können jedoch nur registrierte User!
.
jp4you
Galerie
Galerie
Beiträge: 11
Registriert: Do 9. Mär 2017, 14:59
Wohnort: Möllenhagen
Geschlecht:
Zodiac: Leo
Kontaktdaten:

Neue Umweltzonen in Frankreich - Urlaubern drohen hohe Geldstrafen

Beitragvon jp4you » So 2. Apr 2017, 21:13

Moin moin,
alle die mit dem eigenen PKW von Spanien nach Deutschland fahren oder umkehrt, können in Frankreich seit dem 1.4.2017 (kein Aprilscherz) in eine Falle geraten, die wegen mangelnder Bekanntmachung Heimreisenden zum Verhängnis werden kann (Geldstrafen von 68-375 Euro).
Viele Großstädte, u.a. Paris dürfen von Mo-Fr. von 8-20 Uhr nicht mehr ohne Schadstoff-Vignette (29,65€) durchfahren werden.

Wer sich darüber genauer informieren möchte: Informationen zur Crit’Air Vignette.

LG und Gute Reise - Jörg

PS: Laut eines Freundes, der sich beim ADAC erkundigt hat, sollen deutsche Fahrzeuge deren Fahrzeugführer einen blauen Behinderten-Ausweis (mit Rollstuhl-Symbol) haben, von dieser Vignette befreit sein (ohne Gewähr) - bitte selbst schlau machen.

Zurück zu „Weltweit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast