Seite 1 von 1

Fürstenfeldbruck - 20 000 Euro jährlich für einen Verhütungsmittelfonds - Finanziell Bedürftigen sollen verhüten

Verfasst: Do 11. Jan 2018, 07:04
von Sonja
Der Landkreis wird von diesem Jahr an 20 000 Euro jährlich für einen Verhütungsmittelfonds bereit stellen! Finanziell Bedürftige im Landkreis sollen demnach Langzeitverhütungsmittel erhalten oder eine Sterilisation oder Vasektomie bezahlt bekommen. Die Beratungsstellen für Schwangerschaftsfragen hatten darauf hingewiesen, dass Bedürftige oftmals keine Verhütung praktizierten. Einzelheiten HIER