Fürstenfeldbruck - Der Biber ist los: Angenagter Baumstamm am Germeringer See gesichtet!

Hier kommst Du zum Bereich von FÜRSTENFELDBRUCK
Bild * Bild
Sofern keine passendere Rubrik existiert,
bitte Neuigkeiten, Fotos, Termine, etc. hier herein!
Die Informationen zum Wappen und zu Fürstenfeldbruck findest Du in wikipedia!
.
Forumsregeln
Hier befindest Du Dich im Bereich von FÜRSTENFELDBRUCK
Bild * Bild
Sofern keine passendere Rubrik existiert,
bitte Neuigkeiten, Fotos, Termine, etc. hier herein!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 4978
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Fürstenfeldbruck - Der Biber ist los: Angenagter Baumstamm am Germeringer See gesichtet!

Beitragvon Sonja » Mi 7. Nov 2018, 17:09

Einem aufmerksamen Spaziergänger war der Biberverbiss gleich ins Auge gefallen, unbedachte Spaziergänger bewundern einfach das herbstliche Naturschauspiel im Naherholungsgebiet am Rande der Stadt. Bei der Forstwirtschaft gilt er als recht unbeliebt, aufgrund der Schäden, die er insbesondere an jungen Bäumen hinterlässt. Einst galt er in Deutschland beinahe als ausgerottet, heute sind sie streng geschützt. Ausgewachsene Europäische Biber wiegen zwischen 23 und 30 kg und weisen dann Kopf-Rumpf-Längen von 83 bis 102 cm sowie Schwanzlängen von 30 bis 35 cm auf. Entsprechend betragen die Gesamtlängen 113-137 cm. Der Körper ist plump und gedrungen und nimmt nach hinten im Umfang zu. Genaueres hier
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Fuerstenfeldbruck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast