WICHTIGER HINWEIS
Du möchtest gern die neusten Infos im UnserPORTAL Netz (neuer Bereich) sehen ?

Dann solltest Du GratisWegEU im Auge haben !

Alle halbe Stunde neue Informationen!

Bitte registriere Dich KOSTENLOS in GratisWEG.eu ! Es lohnt sich !

! ACHTUNG !
Achte bitte nach der Registrierung auch auf Deinen SPAM- bzw. JUNK-Mail Ordner!

Leider werden unsere Mails oftmals dort einsortiert, bis sie als erwünschte Mails gekennzeichnet werden!


Ankündigung kann oben rechts mit X ausgeschaltet werden

Lemförde - Nur eklig oder schädlich? Das ist der rote Punkt auf dem Eigelb wirklich - Darf man das ohne Sorgen mitessen?

Hier kommst Du zur
Gemeinde LEMFÖRDE!
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um die Gemeinde-Infos aufrurufen: Diese Gemeinde gehört zum NiedersachsenPORTAL
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 6402
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Lemförde - Nur eklig oder schädlich? Das ist der rote Punkt auf dem Eigelb wirklich - Darf man das ohne Sorgen mitessen?

Beitragvon Sonja » Di 5. Mär 2019, 07:44

Bald geht die Osterzeit los. Was heißt das? Wir essen jede Menge Eier. Grund genug Eier mal etwas mehr unter die Lupe zu nehmen. Vielleicht erging es dir auch schon mal so: Du hast ein Ei aufgeschlagen und einen roten Punkt im Dotter entdeckt? Oder eine weiße Schnur, die um den Dotter gelegt war? Dann hast du einen sogenannten Hahnentritt und eine Hagelschnur entdeckt. Aber was ist das eigentlich? Wenn ein Huhn älter ist, kann es vorkommen, dass bei der Entstehung des Eis kleine Gewebeteile des Darms im Ei eingeschlossen werden. Die sogenannten Blut- oder Fleischflecken tauchen dann als kleiner roter Fleck im Eidotter auf. Circa 15 Prozent aller Eier haben diesen Fleck. Bioeier etwas häufiger, weil sie nicht durchleuchtet werden. In der industriellen Eierproduktion werden Eier mit Hahnentritt für andere Produkte genutzt und aussortiert. Viele Menschen finden den Hahnetritt ekelig. Hartnäckig hält sich das Gerücht, es würde sich um ein angebrütetes Ei handeln. Das stimmt so nicht. Deshalb kann man auch Eier mit Hahnentritt bedenkenlos essen. Einzelheiten im Link hier
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Lemfoerde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast