Immer mehr Brutpaare bei Störchen - Weit weniger Storchenküken als üblich

Hier kommst Du in die Ortschaft WETZLAR!

Bild * Bild

Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in die ORTSCHAFT hinein zu gelangen! -oder- Gehe auf die PORTAL-SEITE!
Sofern noch keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein.
.
Forumsregeln
Du befindest Dich in der Ortschaft WETZLAR!

Bild * Bild

Sofern noch keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein...
-oder- Gehe auf die PORTAL-SEITE!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 4331
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Immer mehr Brutpaare bei Störchen - Weit weniger Storchenküken als üblich

Beitragvon Sonja » Sa 19. Aug 2017, 11:04

Das eigentliche Problem sei dieses Jahr hingegen der Frost im Frühjahr gewesen. "Bis Ende April gab es starke Nachtfröste. In der Wetterau haben von 110 Weißstorch-Paaren 40 ihre Brut wegen der schwierigen Bedingungen aufgegeben", erklärt Petri. Obwohl der Bruterfolg zurückginge und niedriger als im letzten Jahr gewesen ist, sei die Anzahl an Brutpaaren gestiegen. Weit weniger Storchenküken als üblich haben den Sommer überlebt. Vor allem in Norddeutschland hat der anhaltende Dauerregen den Vögeln zu schaffen gemacht, aber auch Tiere in Hessen und Rheinland-Pfalz waren betroffen. Weiteres im Text HIER
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Wetzlar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast