Zahlreiche Fische verenden im Veltener Stichkanal

Hier kommst Du zur
Gemeinde VELTEN!
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in das Bundesland hinein zu gelangen:
Bild * Bild

Diese Gemeinde befindet sich im Bundesland BRANDENBURG,
gehört aber bei UnserPORTAL in die Gemeinsame Portal-Seite: RotkaeppchenPORTAL

.
Forumsregeln
Hier befindest Du Dich in der
Gemeinde VELTEN!
Bild * Bild

Diese Gemeinde befindet sich im Bundesland BRANDENBURG,
gehört aber bei UnserPORTAL in die Gemeinsame Portal-Seite: RotkaeppchenPORTAL

.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 2756
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Zahlreiche Fische verenden im Veltener Stichkanal

Beitragvon Sonja » Do 20. Jul 2017, 07:15

Von dem Jahrhundertregen Ende Juni war die Gemeinde Leegebruch (Oberhavel) bei Oranienburg besonders betroffen. Mehr als zwei Wochen später sind die Folgen noch immer sichtbar: Der benachbarte Veltener Stichkanal stinkt faulig, Fische sterben.
Der Veltener Stichkanal hat offenbar stark unter den Überschwemmungen im benachbarten Leegebruch (Oberhavel) gelitten. Der Gestank toter Fische verpeste die Luft, das Wasser sei stark verschmutzt und eine Ölschicht bedecke die Oberfläche, so beschrieb Maik Mihatsch, der zweite Vorsitzende des örtlichen Angelvereins, auf Nachfrage des rbb die Situation bereits am Samstag. Auch der Angler Rudolf Schönherr macht sich Sorgen: "Wie lange hält das an, was die Fische jetzt aufgenommen haben? Sind die Fische noch genießbar?", fragte sich Schönherr am Dienstag im rbb. Und: "Sollte man das Angeln jetzt verbieten?" Noch gibt es keine abschließenden Antworten auf diese Fragen. Dagegen scheint festzustehen, dass der Starkregen vor mehr als zwei Wochen den Kanal zum Umkippen gebracht hat. Das Wasser aus den vollgelaufenen Kellern in Leegebruch war direkt in den Kanal gepumpt worden, rund 700 Millionen Liter, die sich mit der Gülle von den umliegenden Feldern mischte.Unmittelbare Folge sei ein viel zu hoher Ammoniak-Gehalt, sagt André Stöve vom Kreisanglerverband, der Messungen vorgenommen hat. Mehr im Text HIER
...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Hier geht es zu Meine Fotos bei FLICKr *** Ich bin Mitglied in der UnserPORTAL-FotoGruppe

Zurück zu „Velten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast