WICHTIGER HINWEIS
Du möchtest gern die neusten Infos im UnserPORTAL Netz (neuer Bereich) sehen ?

Dann solltest Du GratisWegEU im Auge haben !

Alle halbe Stunde neue Informationen!

Bitte registriere Dich KOSTENLOS in GratisWEG.eu ! Es lohnt sich !

! ACHTUNG !
Achte bitte nach der Registrierung auch auf Deinen SPAM- bzw. JUNK-Mail Ordner!

Leider werden unsere Mails oftmals dort einsortiert, bis sie als erwünschte Mails gekennzeichnet werden!


Ankündigung kann oben rechts mit X ausgeschaltet werden

Liebenau - Neue Tradition: Der erste Narrenbaum in Liebenau steht! - Liebevoll geschmückt vom Empfangs-Team

Hier kommst Du in die Ortschaft LIEBENAU!

Bild * Bild

Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in die ORTSCHAFT hinein zu gelangen! -oder- Gehe auf die PORTAL-SEITE!
Sofern noch keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein.
.
Forumsregeln
Du befindest Dich in der Ortschaft LIEBENAU!

Bild * Bild

Sofern noch keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein...
-oder- Gehe auf die PORTAL-SEITE!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 6432
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Liebenau - Neue Tradition: Der erste Narrenbaum in Liebenau steht! - Liebevoll geschmückt vom Empfangs-Team

Beitragvon Sonja » Fr 1. Mär 2019, 16:39

In Liebenau ist es Tradition sowohl einen Weihnachtsbaum als auch einen Maibaum aufzustellen. Warum also nicht auch einen Narrenbaum? In Begleitung der Lumpenkapelle Grünkraut zogen am Gumpigen Donnerstag etwa 150 Närrinnen und Narren zum Empfangsgebäude, um den 1. Liebenauer Narrenbaum zu huldigen. Ein Narrenbaum ist ein hoher Nadelbaum, der besonders in der schwäbisch-alemannischen Fasnet als Herrschaftssymbol der Narren an einem zentralen Platz des Ortes aufgestellt wird. Die Äste des oft etwa 30 m hohen Baums sind bis auf die Krone abgesägt, die Rinde ist geschält. Die Krone ist meistens mit bunten Bändern geschmückt. Manchmal ist auch ein Kranz am Baum angebracht, von dem sich Kinder Geschenke holen können, indem sie den Stamm hochklettern. Liebevoll geschmückt vom Empfangs-Team, wollte sich der knapp zehn Meter hohe Baum, der aus dem eigenen Forst stammt, zunächst nicht leicht an seinen Platz begeben. Aber mit vereinten Kräften und starken Mitarbeitern gelang dies schließlich. Nun hat er seinen Platz auf der Schlosswiese, zumindest bis Fasnetsdienstag. Mehr? Gibt es hier
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Liebenau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast