KOLLISION SCHWEBEFÄHRE - Milde Strafe für den Fähr-Kapitän

Hier kommst Du zur
Gemeinde RENDSBURG die zum HolsteinPortal gehört bei #UnserPORTAL.
(Klick bitte auf das ORTS-SYMBOL, oder auf das PORTAL-LOGO um Zugang zu nehmen!)
Bild * Bild
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 4476
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

KOLLISION SCHWEBEFÄHRE - Milde Strafe für den Fähr-Kapitän

Beitragvon Sonja » Fr 6. Okt 2017, 08:18

Wenn der Maschinist den Strafbefehl akzeptiert, muss er eine Strafe von 2400 Euro bezahlen, ist nicht vorbestraft und entgeht einer öffentlichen Gerichtsverhandlung. So weit ist es aber noch nicht. Der Beschuldigte habe fahrlässig Leib und Leben des zum Kollisionszeitpunkt einzigen Passagiers der Schwebefähre gefährdet und Sachschaden in Millionenhöhe angerichtet. Der Passagier, ein Polizeibeamter auf dem Weg nach Hause und der Fährführer wurden verletzt. Genaueres im Text HIER
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Rendsburg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast