Denkmäler In Korschenbroich - Wo der Hofhund das Butterrad antrieb

Hier kommst Du zur
Gemeinde KORSCHENBROICH!
Bild * Bild
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um nach KORSCHENBROICH hinein zu gelangen!

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Forumsregeln
Du befindest Dich in der
Gemeinde KORSCHENBROICH!
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 4837
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Denkmäler In Korschenbroich - Wo der Hofhund das Butterrad antrieb

Beitragvon Sonja » Mi 2. Aug 2017, 10:58

Als der Hof vor dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr genutzt wurde, pachtete ihn Nachbar Wilhelm Karls zunächst hinzu, um ihn später nach dem zweiten Weltkrieg zu kaufen. Der Danershof grenzte an seinen eigenen Hof an, und er lagerte Stroh und Landmaschinen in den Gebäuden. Doch die Zeiten änderten sich, und auch Familie Karls benötigte 25 Jahre später weder Scheune noch Stallungen. Also wurden die Gebäude in Wohnungen umgewandelt. An diese Zeiten kann sich Hans-Willi Karls, der Enkel von Wilhelm Karls, noch gut erinnern: "Mein Vater war von Beruf Bautechniker und Polier. Er hat seine Stelle aufgegeben und von montags bis samstags den Danershof umgebaut, und das ein ganzes Jahr lang." Weiteres im Text HIER
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Korschenbroich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast