Koblenz - Jährlich 80 bis 100 Anträge für Experimente mit Tieren - Genehmigungsverfahren für Tierversuche ungenügend?

Hier kommst Du in die
Stadt KOBLENZ!
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in die Gemeinde hinein zu gelangen:
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Forumsregeln
Du befindest Duch in der
Stadt KOBLENZ!
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 4813
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Koblenz - Jährlich 80 bis 100 Anträge für Experimente mit Tieren - Genehmigungsverfahren für Tierversuche ungenügend?

Beitragvon Sonja » Fr 27. Apr 2018, 07:39

Bei den Anträgen werde nur geprüft, ob die wissenschaftliche Begründung plausibel sei, sagte der Fachreferent für Alternativmethoden zu Tierversuchen, Tilo Weber. "Man müsste eine objektive ethische Prüfung haben, bei der man das Leiden der Tiere gegen den Nutzen für den Menschen abwägen kann." Jährlich erreichen das LUA in Koblenz 80 bis 100 Anträge für Experimente mit Tieren. Eine Mitarbeiterin, die Anträge für Tierversuche bearbeitet, wies den Vorwurf der Tierschützer zurück. Genaueres im LINK
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Koblenz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast