Seite 1 von 1

Wackener-Bier-Pipeline liefert 10.000 Liter pro Stunde

Verfasst: So 6. Aug 2017, 07:07
von Sonja
Nach drei Tagen Metal haben die Veranstalter des "Wacken Open Air" am Samstag eine positive Festival-Bilanz gezogen. Hochzufrieden ist man vor allem mit der neuen Bier-Pipeline. "Wir sind sehr zufrieden", sagte Festival-Mitgründer Holger Hübner in Wacken. Polizei und Rettungsdienste sprachen von einem weitgehend friedlichen Fest. "Für uns ist das grundsätzlich jedes Jahr ein friedlicher Einsatz", teilte die Polizei mit. Etwa 1600 Mal mussten Festivalbesucher bis Samstagnachmittag von den rund 700 eingesetzten Rettungskräften behandelt werden. Die Polizei erfasste rund 175 Straftaten, die meisten davon Diebstähle.
Gegenüber dem Vorjahr habe sich die Zahl körperlicher Auseinandersetzungen um mehr als die Hälfte, von 20 auf 8 Fälle,
reduziert. Der Fall eines 18-Jährigen, der am Freitagabend mit 2,73 Promille versuchte, gewaltsam auf das Festivalgelände zu kommen, und einem Polizisten einen Kopfstoß versetzte, sei ein absoluter Einzelfall gewesen. Genaueres im Text HIER