Cochem - Ersatzwährung für den Notfall von 15 Milliarden D-Mark - Bundesbankbunker in Cochem eine Reise in Kriegs-Zeit

Hier kommst Du in die
Gemeinde COCHEM!
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in die Gemeinde hinein zu gelangen:
Bild Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Forumsregeln
Du befindest Dich in der
Gemeinde COCHEM (am Glan)!
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 4340
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Cochem - Ersatzwährung für den Notfall von 15 Milliarden D-Mark - Bundesbankbunker in Cochem eine Reise in Kriegs-Zeit

Beitragvon Sonja » So 17. Jun 2018, 17:15

Anfang der 60er-Jahre entstand in Cochem ein Bundesbankbunker, dessen eigentlicher Zweck rund 30 Jahre geheim war, denn dort wurde eine Ersatzwährung im Wert von 15 Milliarden D-Mark für den Notfall gelagert. Heute kann der Bunker besichtigt werden und macht so eine Reise in die Zeit des Kalten Krieges. Eine offene Tür gibt den Weg in einen langen betongrauen Gang frei, was hier tausenden Tonnen Beton bis 1988 gelagert wurde, war ein Paradox. Wertvolle 15 Milliarden D-Mark,und wertlos zugleich. Einzelheiten gibt es hier
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Cochem“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast