Niestetal - Unter besonderer Beobachtung steht das Arbeiten an Windwurf - Hoch gefährliche Arbeit

Hier kommst Du in die Ortschaft NIESTETAL!

Bild Bild * Bild

Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in die ORTSCHAFT hinein zu gelangen! -oder- Gehe auf die PORTAL-SEITE!
Sofern noch keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein.
.
Forumsregeln
Du befindest Dich in der Ortschaft NIESTETAL!

Bild Bild * Bild

Sofern noch keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein...
-oder- Gehe auf die PORTAL-SEITE!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 4330
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Niestetal - Unter besonderer Beobachtung steht das Arbeiten an Windwurf - Hoch gefährliche Arbeit

Beitragvon Sonja » So 24. Jun 2018, 07:28

Das Arbeiten an Windwurf birgt große Risiken für Forstleute! Daher führten hessische Einrichtungen in Niestetal einen einzigartigen Workshop für Forstleute aus EU-Ländern. Ivo Tessaro steht unter besonderer Beobachtung, während er eine umgestürzte Fichte in einem Waldstück zwischen Niestetal-Sandershausen und Spiekershausen bearbeitet. Es heißt genau hinsehen, bevor Tessaro die Kettensäge anwirft, denn wie liegt der Baum, wo steht er unter Spannung, wie könnte er sich bewegen? Die Arbeit an Windwurf ist hoch gefährlich und körperlich anstrengend. Einzelheiten hier im Link
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Niestetal“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast