Bingen am Rhein - Anhaltende Trockenheit in Rheinland-Pfalz: Pegelstände des Rheins steuern auf ein historisches Tief zu

Hier kommst Du in die
Gemeinde BINGEN AM RHEIN (am Glan)!
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in die Gemeinde hinein zu gelangen:
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Forumsregeln
Du befindest Dich in der
Gemeinde BINGEN AM RHEIN (am Glan)!
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 5004
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Bingen am Rhein - Anhaltende Trockenheit in Rheinland-Pfalz: Pegelstände des Rheins steuern auf ein historisches Tief zu

Beitragvon Sonja » Di 16. Okt 2018, 17:22

Wegen der weiterhin anhaltenden Trockenheit steuern die Pegelstände des Rheins auf ein historisches Tief zu. In Kaub nahe dem Loreley-Felsen sank der Stand am Dienstag auf 42 Zentimeter, wie die Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG) in Koblenz mitteilte. Damit fehlen nur noch acht Zentimeter bis zum tiefsten jemals gemessenen Wert im Hitzejahr 2003. Auch die anderen Messstellen des Flusses zeigen Niedrigstände. Die aktuelle meteorologische Situation und die langjährige Abflussstatistik lassen vermuten, dass das Niedrigwasser noch eine Weile anhalten wird. Der Schiffsverkehr wird auf dem Rhein bei Niedrigwasser nicht behördlich eingestellt. Genaueres hier
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Bingen am Rhein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast