Bochum - Neue Konzepte: So sollen die Weihnachtsmärkte in NRW sicherer werden! - Weihnachtsmärkte beginnen geschützt

Hier kommst Du zur
Gemeinde BOCHUM!
Bild * Bild
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in die Gemeinde hinein zu gelangen!

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Forumsregeln
Du befindest Dich in der
Gemeinde BOCHUM!
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 5151
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Bochum - Neue Konzepte: So sollen die Weihnachtsmärkte in NRW sicherer werden! - Weihnachtsmärkte beginnen geschützt

Beitragvon Sonja » So 18. Nov 2018, 09:01

Die Weihnachtsmarktsaison bringt neue Sicherheitskonzepte in Nordrhein-Westfalens Städte: Bochum zum Beispiel versperrt diesmal die Zufahrten zur Innenstadt mit 86 Wassersäcken, die sogar Lkw aufhalten sollen. Das zertifizierte System ersetze die bisherigen Sandsäcke, sagte ein Sprecher von Bochum Marketing. Im vorigen Jahr waren die Sandhindernisse berühmt geworden, weil sie wie in Geschenkpapier verpackt an den Eingängen der Märkte platziert waren. Auch Duisburg, wo der Weihnachtsmarkt bereits am Donnerstag startete, hat alte Systeme durch neue Ideen ersetzt: An den wichtigen Eingängen zur Innenstadt versperren 25 rot-weiß gestreifte Betonstelen die Straßen, um Anschläge zu verhindern. Genaueres hier
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Bochum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast