Offenbacher Hundehalter haben Angst - Hundeköder, schwierige Suche nach Täter

Hier geht es zu der
STADT OFFENBACH
Bild * Bild
.
Klick bitte auf das Orts-Symbol um die Stadt OFFENBACH zu betreten!
Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Forumsregeln
Du befindest Dich in der
STADT OFFENBACH
Bild * Bild
.
Klick bitte auf das Orts-Symbol um die Stadt OFFENBACH zu betreten!
Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 4148
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Offenbacher Hundehalter haben Angst - Hundeköder, schwierige Suche nach Täter

Beitragvon Sonja » Do 9. Nov 2017, 10:13

5. Oktober, 7. Oktober, 25. Oktober! Die Funde von Hundeködern auf der Rosenhöhe häufen sich. Die Suche nach den Tätern ist schwierig. Noch viel schlimmer: Sie machen sich nicht mal unbedingt strafbar und sind schwer zu fassen. Ein Hund ist bereits verstorben, nachdem er an der Rosenhöhe mit Nadeln präpariertes Brot gefressen hat. Zwei weitere Vierbeiner konnten nur durch Not-OPs gerettet werden. Möglicherweise sind sogar noch mehr Tiere betroffen. Einzelheiten HIER
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Offenbach“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast