Kierspe - Siuerlänner küërn kein Plattdüütsch mäh - Plattdeutscher Kreis würde Nachwuchs begrüßen

Hier kommst Du in die
Gemeinde KIERSPE!
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in die Stadt hinein zu gelangen!
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Forumsregeln
Du befindest Dich in der
Gemeinde KIERSPE!
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 5160
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Kierspe - Siuerlänner küërn kein Plattdüütsch mäh - Plattdeutscher Kreis würde Nachwuchs begrüßen

Beitragvon Sonja » Sa 9. Dez 2017, 09:48

"Unser Kreis wird immer kleiner, denn jüngere Menschen interessieren sich kaum noch für Platt", sagt M. Nolte vom Plattdeutschen Kreis in Kierspe. Die Mitglieder des Kreises teilen vor allem eines, die Freude daran, Plattdeutsch zu reden. Dabei ist die Sprache Plattdeutsch eng mit dem Hochdeutschen verbunden, gehören doch beide Sprachen zur Gruppe der Westgermanischen Sprachen. Einzelheiten HIER
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Benutzeravatar
Reinhard-Sayalonga
Starter
Beiträge: 35
Registriert: Di 27. Dez 2016, 15:42
Geschlecht:
Zodiac: Gemini
Kontaktdaten:

Re: Kierspe - Siuerlänner küërn kein Plattdüütsch mäh - Plattdeutscher Kreis würde Nachwuchs begrüßen

Beitragvon Reinhard-Sayalonga » So 10. Dez 2017, 12:18

Hallo Sonja, ich habe diesen Bericht natürlich SOFORT gelesen und möchte dazu ein paar Anmerkungen machen: Die Redaktion von come-on hätte etwas besser recherchieren sollen. Plattdeutsch / Niederdeutsch ist mit der Aufnahme in die Europäische Charta der Regional- und Minderheitensprachen seit Ende des 20. Jahrhunderts auch offiziell und international als Sprache anerkannt. Das was die Autoren des Artikels meinen ist DIALEKT und sollte dann auch so bezeichnet werden.


Auszug aus Wikipedia:
Heutiges Sprachgebiet und dessen allgemeine Abgrenzung
Niederdeutsch im heutigen Sinne umfasst die norddeutschen Dialekte Niedersächsisch (Westniederdeutsch) und Ostniederdeutsch. Als Südgrenze gilt entweder die Benrather Linie (maken/machen-Isoglosse) oder die ein wenig nördlicher gelegene Uerdinger Linie (ik/ich-Isoglosse). Die letzte umfassende Erhebung von 1984 zum Sprachstand des Niederdeutschen wies für die damalige Bundesrepublik Deutschland rund acht Millionen Sprecher der Regionalsprache aus. Für das Jahr 2006 waren maximal fünf bis acht Millionen Sprecher anzunehmen. Allerdings ist spätestens seit den 1960er Jahren ein massiver Rückgang der aktiven Sprecher zu konstatieren. Untersuchungen im Emsland und in der Grafschaft Bentheim haben ergeben, dass in den letzten beiden Jahrzehnten die Zahl der aktiven Sprecher unter den Kindern massiv gesunken ist und die aktive Beherrschung in den vergangenen Jahren bis auf verschwindend kleine Reste quasi erloschen ist. Das Niederdeutsche hat sich vor allem in der Nähe der Nordseeküste als Nähesprache erhalten, insbesondere in Ostfriesland, im Elbe-Weser-Dreieck und in Dithmarschen.


Plattdeutsch ist meine Muttersprache und ich habe diese sogar in der Grundschule in Hamburg unterrichtet. Jahrzehntelang habe ich als Amateurschauspieler auf Hamburger Bühnen gestanden und in Niederdeutschen Stücken mitgespielt bzw. Regie geführt.

Liebe Sonja, dieser Text richtet sich NICHT gegen dich und deine Recherchen im Internet, sondern ausschließlich gegen den Inhalt des Artikels. Ich denke, dass diese "Aufklärung" für viele interessant ist!
............................................................................................
Fragen zum Wohnen / Urlaub an der Costa del Sol? Ich bin gern behilflich!
Reinhard Schröder
29752 Sayalonga / Malaga


Zurück zu „Kierspe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast