Wehrheim - 2018: Deutlich mehr Schmetterlinge - Populationen sind explodiert

Hier geht es zu der
Gemeinde WEHRHEIM
Bild * Bild
Klick bitte auf das Orts-Symbol um die Gemeinde WEHRHEIM zu betreten!
Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Forumsregeln
Du befindest Dich in der
Gemeinde WEHRHEIM
Bild * Bild
Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 5011
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Wehrheim - 2018: Deutlich mehr Schmetterlinge - Populationen sind explodiert

Beitragvon Sonja » Do 19. Jul 2018, 07:38

Es flattert so bunt wie selten auf Wiesen, an Waldrändern und in unseren Gärten. In diesem Sommer sind auffällig mehr Schmetterlinge zu beobachten. Der Große Kohlweißling kommt gleich dreimal so häufig vor und auch andere seltenere Arten lassen sich deutlich häufiger blicken. Sie tragen Namen wie Kleiner und Großer Eisvogel, Großes Ochsenauge, Kleiner Fuchs, Kaisermantel oder Gelbes Ordensband. Sowohl bundesweit, als auch in Nordrhein-Westfalen sind die Zahlen eindeutig. Nach den Jahren, in denen es so aussah, als ob es in unserer Region immer weniger Schmetterlinge gibt, scheinen in diesem Jahr die Populationen regelrecht zu explodieren. Einzelheiten gibt es hier
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Wehrheim“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast