Studentinnen haben Initiative gegründet - Läden bieten kostenlos Wasser an im Kasseler Stadtgebiet

Bild Bild
Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
Forumsregeln
Bild
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 1874
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Studentinnen haben Initiative gegründet - Läden bieten kostenlos Wasser an im Kasseler Stadtgebiet

Beitragvon Sonja » Mo 7. Aug 2017, 07:19

Blaue Aufkleber sorgen an Schaufenstern und Türen von Kasseler Geschäften für Aufmerksamkeit. Sie sind Teil der Initiative Refill, die ermöglicht, Trinklaschen mit Leitungswasser aufzufüllen. Sich kostenlos Wasser aus der Leitung in mitgebrachte Behältnisse zu zapfen, ist in Amerika selbstverständlich. Das Umweltschutz-Projekt Refill (deutsch: wieder auffüllen) setzt sich jetzt auch in Deutschland dafür ein, Plastikmüll zu vermeiden. Seit einigen Tagen gibt es die Initiative, gegründet von zwei Studentinnen, auch in Kassel. An 15 Stationen im Stadtgebiet kann man sich bereits Wasser aus der Leitung abfüllen. Kaum jemand mache sich Gedanken über Müllvermeidung, wenn er unterwegs mal schnell eine Mineralwasserflasche aus Plastik kaufe, sagt Schelle. Dabei sei gerade die Entsorgung von Plastik ein großes Umweltproblem. Weiteres im Text HIER
...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)

Zurück zu „Kassel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast