Ratingen - So kann Kalligrafie aussehen: In der Freizeit schön schreiben lernen

Hier kommst Du zur
Gemeinde RATINGEN!
Bild * Bild
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in die Gemeinde hinein zu gelangen!

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Forumsregeln
Due befindest Dich in der
Gemeinde RATINGEN!
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 4693
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Ratingen - So kann Kalligrafie aussehen: In der Freizeit schön schreiben lernen

Beitragvon Sonja » Sa 11. Aug 2018, 08:08

Du siehst eine schöne Schrift, die mit Tusche und Feder geschrieben worden ist und verfällst augenblicklich der Idee, Kalligrafie erlernen zu wollen? Du möchtest Deinen geschriebenen Worten eine Tiefe hinzufügen, damit Deine Texte noch würdevoller präsentiert werden? Das Schwere an der Kalligrafie ist die Komplexität, das Zusammenspiel vieler einzelnen Komponenten, wie Feder, Federhalter, Tusche, Papiere, Haltung, Schriftart und vieles mehr. Der Gedankenfehler ist "Kalligrafie ist gleich Kalligrafie"! Mitnichten denn ähnlich verschiedener Sprachen, benötigt jede Schriftart anderes Material. Einzelheiten gibt es hier
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Ratingen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast