Polizei Gütersloh - Explosion in Verl

Hier kommst Du in das BUNDESLAND Nordrhein-Westfalen!
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in das Bundesland hinein zu gelangen:
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
Nähere Infos zum Bundesland NordRhein-Westfalen gibt es übrigens HIER
.
Forumsregeln
Du befindest Dich im
BUNDESLAND Nordrhein-Westfalen!
Bild * Bild
NRW

Bitte füge Fotos und/oder Neuigkeiten in der passenden Unter-Rubrik ein,
ansonsten bitte hier direkt!
.
Benutzeravatar
hasekind
Beiträge: 765
Registriert: So 18. Dez 2016, 15:10
Wohnort: Duisburg
Geschlecht:

Polizei Gütersloh - Explosion in Verl

Beitragvon hasekind » Mi 15. Mär 2017, 09:01

In Verl kam es am Mittwochmorgen (15.03., 05.49 Uhr) zu einer Explosion in einem Hotel an der Paderborner Straße.

Die Rückseite des Hotels ist bei der Explosion komplett zerstört worden. Teile des Dachs sind dabei abgehoben worden. Der 57-jährige Hotelbesitzer verletzte sich schwerst und ist mit einem Krankenwagen in ein Bielefelder Krankenhaus gebracht worden. Drei Hotelgäste, die sich in der oberen Etage befanden, wurden glücklicherweise nicht verletzt. Auch vier Personen, die im angrenzenden Anbau waren, wurden nicht verletzt. Der Explosionsort wurde weiträumig abgesperrt. Die Feuerwehr ist mit 110 Kräften vor Ort. Darunter der Löschzug Verl, Kaunitz und Sürenheide. Zudem sind zunächst zehn Rettungswagen, zwei Notärzte und ein leitender Notarzt vor Ort gewesen. Ebenso Statiker. Da sich Tiere im rückwärtigen Bereich befanden, wurde ebenfalls ein Veterinär zum Explosionsort geholt. Die Tiere sind unversehrt. Auch eine Rettungshundestaffel wurde vorsorglich hinzugezogen, um auszuschließen, dass sich noch weitere verletzte Personen im Keller befinden. Es besteht aktuell aber kein Verdacht auf verschüttete Personen. Die Ermittlungen zu der Explosionsursache wurden durch die Polizei aufgenommen. Ob und wann das Haus wieder betreten werden kann, ist derzeit noch unklar. Es entstand sehr Hoher Sachschaden, der derzeit auf 300000 Euro geschätzt wird.

QUELLE: FOCUS ONLINE


hasekind :XX123XX:
Einmal Torrox - immer Torrox!

Zurück zu „NRW“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast