Immer mehr nicht heimische Tierarten bevölkern die Natur in Düsseldorf

Hier kommst Du zur
STADT DÜSSELDORF!
Bild * Bild
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in die Gemeinde hinein zu gelangen!

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Forumsregeln
Du befindest Dich in der
STADT DÜSSELDORF!
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 2713
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Immer mehr nicht heimische Tierarten bevölkern die Natur in Düsseldorf

Beitragvon Sonja » Sa 19. Aug 2017, 17:21

Tierarten, die meist aus ganz weit entfernt gelegenen Ländern stammen und sich bei uns pudelwohl fühlen. Mal geht das gut, mal nicht. Der Halsbandsittich, zum Beispiel, kam erst 1969 zum ersten Mal wild im Rheinland vor, erst in Köln, heute gefällt es ihm in Düsseldorf besser. An der Kö haben die edlen Tiere ihre Übernachtungsstätten, zum Ärger der Händler, die diese mal mit Wasserkanonen, Lichtstrahlen, Falken oder sonstigen kreativen Aktionen vertreiben wollten. Bislang allerdings ohne Erfolg. Der Vogel, der in Äthiopien und der Sahelzone zuhause ist, hält sich an der Prachtmeile wacker, mit Tausenden seiner Artgenossen. Mehr Interessantes im Text HIER
...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Hier geht es zu Meine Fotos bei FLICKr *** Ich bin Mitglied in der UnserPORTAL-FotoGruppe

Zurück zu „Duesseldorf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast