WICHTIGER HINWEIS
Du möchtest gern die neusten Infos im UnserPORTAL Netz (neuer Bereich) sehen ?

Dann solltest Du GratisWegEU im Auge haben !

Alle halbe Stunde neue Informationen!

Bitte registriere Dich KOSTENLOS in GratisWEG.eu ! Es lohnt sich !

! ACHTUNG !
Achte bitte nach der Registrierung auch auf Deinen SPAM- bzw. JUNK-Mail Ordner!

Leider werden unsere Mails oftmals dort einsortiert, bis sie als erwünschte Mails gekennzeichnet werden!


Ankündigung kann oben rechts mit X ausgeschaltet werden

Fulda - Warum Frauen nie vor dem Fernseher einschlafen sollten: Vor dem Fernseher einschlafen macht dick!

Hier kommst Du zur
Gemeinde FULDA
Bild * Bild
Fotos und Infos bitte hier herein,
sofern keine bessere Unter-Kategorie existiert!
Forumsregeln
Du befindest Dich in der
Gemeinde FULDA
Bild * Bild
Fotos und Infos bitte hier herein,
sofern keine bessere Unter-Kategorie existiert!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 6402
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Fulda - Warum Frauen nie vor dem Fernseher einschlafen sollten: Vor dem Fernseher einschlafen macht dick!

Beitragvon Sonja » Do 13. Jun 2019, 09:06

Beim Fernsehen machen es sich viele Leute gerne gemütlich. Zum Popcorn oder zur Chipstüte während eines Films zu greifen, ist ein Grund, weshalb die Mattscheibe bei vielen zu Übergewicht führt. Es gibt aber noch einen anderen Grund, weshalb die Schwimmringe v.a. bei Frauen vorm Fernseher immer mehr werden. Mit Essen hat das nur zweitrangig etwas zu tun. Unsere innere Uhr gibt uns unseren Schlafrhythmus vor. Sie bestimmt darüber, wann wir müde werden und wann wir aufstehen. Eine Angewohnheit, der viele Frauen beim Fernsehen nachgehen, bringt diese allerdings durcheinander. Die Folgen für den Körper und das Gewicht lassen dann nicht lange auf sich warten. Frauen, die bei Serien oder ihrem Lieblingsfilm einschlafen und das Gerät weiter flimmern lassen, riskieren, ihre innere Uhr durcheinanderzubringen. Laut einer Studie nehmen Frauen, die entweder den Fernseher oder das Licht im Wohnzimmer beim Schlafen anlassen, bis zu fünf Kilo innerhalb von fünf Jahren zu. An der Studie nahmen laut Daily Mail Frauen im Alter zwischen 35 und 75 teil. Hormone, die das Hungergefühl steuern, kommen wegen des Lichts aus dem Gleichgewicht. Lichtquellen verschieben unsere innere Uhr. Das wiederum kann dazu führen, dass das Risiko, am metabolischen Syndrom zu erkranken, höher ist. Einzelheiten gibt es im Link
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Fulda“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast