WICHTIGER HINWEIS
Du möchtest gern die neusten Infos im UnserPORTAL Netz (neuer Bereich) sehen ?

Dann solltest Du GratisWegEU im Auge haben !

Alle halbe Stunde neue Informationen!

Bitte registriere Dich KOSTENLOS in GratisWEG.eu ! Es lohnt sich !

! ACHTUNG !
Achte bitte nach der Registrierung auch auf Deinen SPAM- bzw. JUNK-Mail Ordner!

Leider werden unsere Mails oftmals dort einsortiert, bis sie als erwünschte Mails gekennzeichnet werden!


Ankündigung kann oben rechts mit X ausgeschaltet werden

Malchow - Fiese Masche: Finger weg von panierten Lebensmitteln - Selbst panieren!

Hier kommst Du zur
Gemeinde MALCHOW im Bundesland MECKLENBURG-VORPOMMERN!
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um die Gemeinde-Infos aufrurufen: Diese Gemeinde gehört zum RotkaeppchenPORTAL
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Forumsregeln
Du befindest Dich in der
Gemeinde MALCHOW im Bundesland MECKLENBURG-VORPOMMERN!
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um die Gemeinde-Infos aufrurufen: Diese Gemeinde gehört zum RotkaeppchenPORTAL
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 6402
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Malchow - Fiese Masche: Finger weg von panierten Lebensmitteln - Selbst panieren!

Beitragvon Sonja » Fr 8. Mär 2019, 17:23

Die Deutschen lieben paniertes Essen. Mit ein paar Tricks lassen sich sogar Gurken frittieren. Fischstäbchen, Back-Camembert oder Wiener Schnitzel sind nur einige Beispiele aus dem riesigen Angebot panierter Leckereien, die als Fertigprodukte im Supermarkt angeboten werden. Während Paniermehl zu Hause einfach aus altem Brot und Brötchen gemacht wird, ist die industrielle Panade-Herstellung eine Wissenschaft für sich. Außerdem zerlegt er beliebte Gerichte wie Fischstäbchen in ihre Einzelteile und demonstriert, wie wenig teures Produkt unter immer dickeren Panade-Schichten versteckt wird. Dieser Anblick kann einem wirklich das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen: ein Teller, mindestens zur Hälfte ausgefüllt mit einem großen, saftigen, zarten Stück Kalbsfleisch, ummantelt von einer buttrig schmeckenden, welligen, goldbraunen Kruste! ein Traum. Aber auch Klassiker dürfen variiert werden, Schnitzel vom Hähnchen oder Schwein kannst du ebenfalls verwenden. Hier wird allerdings behauptet, dass andere Fleischsorten nicht an das original Wiener Schnitzel herankommen würden. Mehr gibt es im Link
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Malchow“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast