TORROX / Standort für das neue -TANATORIO MUNICIPAL- zwischen Pueblo und Costa

Du betrittst hier den Küsten-Bereich der Gemeinde TORROX:
immer noch geführt unter 'CASTILLO BAJO CONEJITO'
den meisten spanischen und auch deutschen Usern bekannt als 29793 TORROX-COSTA
.
Bild
Hier sind nur Infos, Fotos, Videos, Neuigkeiten und evtl. Archiv-Infos für diesen Bereich zu finden!
.
Forumsregeln
Die befindest Dich hier im Küsten-Bereich der Gemeinde TORROX:
immer noch geführt unter 'CASTILLO BAJO CONEJITO'
den meisten spanischen und auch deutschen Usern bekannt als
29793 TORROX-COSTA
.
Bild Bild Bild BildBild
Hier sind nur Infos, Fotos, Videos und Neuigkeiten für diesen Bereich zu finden!
.
Dieser Bereich wird NICHT von der Gemeinde bestückt, sondern PRIVAT aktualisiert und nur
durch die Unterstützung von Sponsoren am Leben gehalten!

Bild * Bild

Der nächste anstehende Termin in Torrox-Costa ist:
Bild
Benutzeravatar
Uwe
Administrator
Administrator
Beiträge: 2234
Registriert: So 18. Dez 2016, 14:02
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Capricorn
Kontaktdaten:

TORROX / Standort für das neue -TANATORIO MUNICIPAL- zwischen Pueblo und Costa

Beitragvon Uwe » Mi 27. Feb 2019, 10:52

TORROX / Standort für das neue -TANATORIO MUNICIPAL- zwischen Pueblo und Costa - Die Meinungen gehen weit auseinander...
26.02.2019
Kaum steht das Plakat mit dem Hinweis auf das Bauvorhaben der Gemeinde, schon erhitzen sich die Gemüter in den sozialen Medien.

tanatorio_oscar.jpg
Foto: Fb/Oscar Medina España 26.02.2019


Auch Bürgermeister Oscar Medina España sieht sich in der Pflicht und tritt vor die Medien um Rede und Antwort zu stehen:
NUEVO TANATORIO MUNICIPAL

1.- No hay nada más importante, lindo y bello en la vida, en una sociedad cristiana, que despedir a un ser querido (Torremolinos, Nerja, Tarifa, Salobreña, Rota, Malaga-El Palo, etc... tienen sus tanatorios en el centro de sus ciudades)

2.- De hecho, la última despedida se hace en la Iglesia, que suele ubicarse en el sitio más céntrico de cada pueblo. (Ejemplo nuestra Iglesia Ntra. Sra. De La Encarnación y Santiago El Mayor)

3.- "Vergonzoso" era el estado de abandono del solar donde lo vamos a ubicar, un solar centrico de Castillo Bajo - Conejito; y donde se tenia previsto construir un bloque de viviendas que hubiera llenado aún más de cemento el entorno.

4.- Vamos a aprovechar para dotarlo de zonas verdes y plazas de aparcamientos; así como "retranquearnos" 25 mtrs desde la carretera con idea de dotarlos de bellos jardines.

5.- El diseño del edificio y del entorno ha sido realizado por uno de los mejores arquitectos de España, Bernardo Pozuelo, "creador" del Balcón de Europa, Hotel Ferrara Iberostar y hoteles y edificios emblemáticos de Sierra Nevada y de los lugares más turísticos...

6.- La ubicación es idónea para que las mejores funerarias opten a realizarlo, lo que acarreará beneficios para las arcas municipales. Al estar entre ambos camposantos, el de Torrox y El Morche, lo hará rentable (y no ruinoso como el parking de la Almedina)

7.- Desde que juré mi cargo de alcalde, he trabajado sin descanso en buscar la mejor ubicación, pero mi primera opción, el parque del Barranco Planos era zona inundable, y el entorno de la Boticaria o Dehesa era rústico...

8.- El precioso edificio, jardines y zonas de aparcamientos revalorizarán la zona; además, el acceso de los coches funebres se hará "por la parte de atrás".

9.- Está perfectamente comunicado por el transporte público, muy cerca de hipermercados y en un paso obligado para prácticamente todos los residentes.

10.- Como alcalde de Torrox, no puedo aceptar que sigamos yendo a velar a nuestros seres queridos a Vélez o a Nerja; y mi decisión la hago en el convencimiento de que es lo mejor para el interés general, para la mayoría de este pueblo al que amo y por el que me entrego en cuerpo y alma.

Orgulloso de mi pueblo y de mi equipo de gobierno! – mit Paula Moreno Santos

Origen: Fb/OME 26.02.2018


Freie Übersetzung:

NEUE TRAUERHALLE DER GEMEINDE TORROX

1. Es gibt nichts Wichtigeres und Schöneres im Leben in einer christlichen Gesellschaft als die Entlassung eines Angehörigen (siehe auch in Torremolinos, Nerja, Tarifa, Salobreña, Rota, Malaga-El Palo usw.) in der Mitte ihrer Städte.

2. Der letzte Abschied wird in der Kirche vorgenommen, die sich normalerweise am zentralsten Ort jeder Stadt befindet. Beispiel unserer Kirche [i]Ntra. Sra De La Encarnación y Santiago El Mayor
.

3 .- "Beschämend" war der Zustand der Aufgabe des Ortes, an dem wir ein Solarzentrum von Castillo Bajo - Conejito (Torrox, Bereich Costa) finden werden; und wo geplant wurde, einen Wohnblock zu bauen, der die Umgebung noch mehr mit Zement gefüllt hätte.

4. Wir werden es nun nutzen, um Grünflächen und Parkplätze zu schaffen. sowie 25 m von der Straße entfernt mit der Idee, sie mit wunderschönen Gärten auszustatten.

5.- Der Entwurf des Gebäudes und der Umgebung wurde von einem der besten Architekten Spaniens, Bernardo Pozuelo, dem "Schöpfer" von Balcón de Europa, dem Hotel Ferrara Iberostar sowie von Hotels und symbolischen Gebäuden der Sierra Nevada und den meisten touristischen Orten, entworfen ...

6.- Die Lage ist ideal für die besten Bestattungsunternehmen, die sich dafür entscheiden, was den städtischen Kassen Vorteile bringt. Wenn man sich zwischen den beiden Feldern von Torrox und El Morche befindet, wird es rentabel (und nicht ruinös wie der Parkplatz von Almedina).

7.- Seit ich als Bürgermeister vereidigt wurde, arbeitete ich unermüdlich daran, die beste Lage zu finden, aber meine erste Option, der Barranco Planos Park, war eine Überschwemmungszone und die Umgebung der Apotheke oder Dehesa war ...

8.- Das schöne Gebäude, die Gärten und Parkplätze werden das Gebiet aufwerten. Außerdem wird der Zugang der Bestattungswagen "von hinten" erfolgen.

9.- Es wird perfekt mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, ganz in der Nähe von Verbrauchermärkten und in einem obligatorischen Schritt für praktisch alle Einwohner.

10. Als Bürgermeister von Torrox kann ich nicht akzeptieren, dass wir weiterhin unsere Lieben in Vélez oder in Nerja beobachten. und meine Entscheidung wird in der Überzeugung getroffen, dass es am besten für das Allgemeininteresse ist, für die Mehrheit dieser Leute, die ich liebe und denen ich mich selbst mit Leib und Seele widme.

Stolz auf meine Mitbürger und mein Regierungsteam! - mit Paula Moreno Santos
[/i]


Die Kosten des Projekts sind geplant mit 570.000 Euro

und so berichtete die spanische Tageszeitung SUR darüber ( bitte hier klicken )

.
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!

............................................................................................................................
Uwe Jacob (Düsseldorf)
www.FairKontakt.de

weitere QuickInfos ansehen oder schau in die GOOGLE+ Community (öffentlich)

Zurück zu „TORROX-COSTA (aktuelles)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast