WICHTIGER HINWEIS
Der aktuelle Hoster von UnserPORTAL (bisher 1&1 und nun IONOS) hat leider einige Änderungen vorgenommen

Aus diesem Grund berichtet UnserPORTAL jetzt schon über GratisWegEU !


Bitte registriere Dich KOSTENLOS in GratisWEG.eu ! Es lohnt sich !

! ACHTUNG !
Achte bitte nach der Registrierung auch auf Deinen SPAM- bzw. JUNK-Mail Ordner!

Leider werden unsere Mails oftmals dort einsortiert, bis sie als erwünschte Mails gekennzeichnet werden!


Ankündigung kann oben rechts mit X ausgeschaltet werden

Oberems - Mega Abnehm-Trick: Endlich ein flacher Bauch mit Inulin! - Man sollte täglich Inulin zu sich nehmen

Hier geht es zu der
Gemeinde OBEREMS
Bild * Bild
Klick bitte auf das Orts-Symbol um die Gemeinde OBEREMS zu betreten!
Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Forumsregeln
Du befindest Dich im
ORTSBEREICH
OBEREMS
von der GEMEINDE GLASHÜTTEN !
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 6277
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Oberems - Mega Abnehm-Trick: Endlich ein flacher Bauch mit Inulin! - Man sollte täglich Inulin zu sich nehmen

Beitragvon Sonja » So 10. Feb 2019, 10:51

Wunder-Ballaststoff Inulin! Inulin ist ein Vielfachzucker (Polysaccharid) aus Fructose, der in vielen Pflanzen vorkommt und dort als Energiespeicher dient. Entdeckt wurde der wasserlösliche Pflanzenstoff erstmals 1804 in der Pflanze Allant, lat. Inula helénium, der das Inulin auch seinen Namen verdankt. Inulin steckt zum Beispiel in Artischocken, Chicorée, Pastinaken und Topinambur. Diese Pflanzen lagern den Stoff ein, um davon bei Bedarf zu zehren. Chemisch gesehen besteht Inulin aus Fructose-Bausteinen und gehört zu den wasserlöslichen Ballaststoffen. Seit einiger Zeit hat die Lebensmittelindustrie den süßen Ballaststoff entdeckt und verwendet ihn als Zusatzstoff, um den Ballaststoffanteil in Nahrungsmitteln zu erhöhen. Auch als präbiotischer Zusatz sind Inulinpräparate beliebt, weil dem Käufer dadurch ein darmgesundes Produkt angepriesen werden kann. Da Inulin unverdaulich ist, erhöht es auch nach dem Verzehr nicht den Blutzuckerspiegel, wodurch auch keine Insulin-Ausschüttung erfolgt. Daher ist es häufig auch Bestandteil von Diabetiker-Produkten. Genaueres gibt es hier
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Oberems“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast