Schöne neue Welt, beschissene moderne Technik - JA ich heule meiner Kindheit hinterher!

Bild
.
Mancher User heutzutage im Internet mag es kaum glauben, aber es gibt tasächlich noch 'Webmaster' bzw. 'Admin' der "alten Garde" die über das, was sie tun nachdenken und dahinter auch noch versuchen einen Sinn zu sehen! Aus diesem Grund gibt es diese Foren-Rubrik, in welcher ab und zu die Gedanken des Admins von UnserPORTAL zu lesen sind! Angefangen mit einem Rückblick auf die Gedanken, als UnserPORTAL gestartet wurde und lange Zeit davor!
Forumsregeln
Bild
Du befindest Dich im Forenbereich NACHDENKLICHES
.
Hier können ALLE lesen und auch ANTWORTEN! Der oberste Leitsatz lautet hier:
Offen und ehrlich MITEINANDER, TOLERANT, FAIR, sowie RESPEKTVOLL zueinander!
Benutzeravatar
Uwe
Administrator
Beiträge: 1947
Registriert: So 18. Dez 2016, 14:02
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Capricorn
Kontaktdaten:

Schöne neue Welt, beschissene moderne Technik - JA ich heule meiner Kindheit hinterher!

Beitragvon Uwe » Mo 8. Jan 2018, 14:56

Schöne neue Welt, beschissene moderne Technik - JA ich heule meiner Kindheit hinterher! ... Bitte versteht mich jetzt ja nicht falsch!? Es hat ja schon seinen Grund, warum vor meinen Texten, unter dem Bereich NACHDENKLICHES, mal die Gedankenwolke, mal das chinesische Zeichen steht! Die Gedankenwolke ist ja einfach nur der Ausdruck non "nachdenklichen Momenten" und das chinesische YinYang-Zeichen soll ja eigentlich zur Diskussion anregen um die zwei Seiten anzuregen miteinander ins Gespräch zu kommen...

Warum ich nun auf meine Überschrift komme? Ich bin ja immer hin- und her gerissen, von dieser ach so herrlichen neuen Technik! Bin ich doch selber jemand der sie einsetzt, im realen und virtuellen Leben, dies schon lange bevor die meisten überhaupt mit der virtuellen Technik in Berührung kamen, in Deutschland. Ja, schon seltsam, so alt bin ich schon ... wenn man es überlegt - und trotzdem, sehr oft ertappe ich mich dabei diese Technik zu hassen! Am liebsten würde ich sie in den Tabak schicken! Was, um Gottes Willen, hat diese Technik nur aus uns gemacht - besser gesagt, "Was haben wir alle durch diese Technik aus uns machen lassen???"

Stur blicken die einen nur noch auf das Display ihres Handys, nehmen kaum noch ihre Umwelt wahr - andere könnten ohne Facebook, WhatsApp und wie die ganzen Sozialen Netzwerke heißen - NICHT MEHR LEBEN! - denken sie! Die wenigen die noch unterwegs sind, im realen Leben, werden mittlerweile wie außerirdische angeschaut "Wie, Du hast kein Facebook???" :xXYZx:

Nö Leute, irgend etwas läuft in unserer Welt verkehrt! Und trotzdem ... natürlich sitze ich hier vor dem PC, schreibe nun meinen seltsamen Text, schimpfe über genau das, was ich gerade in diesem Moment nutze - obwohl ich viel lieber darüber sprechen würde, real, mit Menschen, die mir REAL gegenüber sitzen, am liebsten - Na, nun ratet mal WO WOHL! Ganz schön schwere Frage, oder? -grins-

Nein, es ist manchmal schon deprimierend wenn man liest, das die alten Traditionen aussterben, weil eben die neue Technik alles beiseite schiebt ... aber ich denke, vielleicht gibt es ja doch noch ein oder zwei schräge Typen mehr - so wie mich, die irgendwie identisch denken, nicht unbedingt genauso, aber schon irgendwie diese Richtung haben. Lust festzuhalten was wir "früher" hatten ... in unserer Kindheit ... so nach dem Thema, Holz hacken im Wald, mit den Pferden noch die Fuder nach Hause holen, mit den anderen zusammen sitzen und sprechen was man zusammen unternimmt :-) einfach nur
GEMEINSAM (etwas planen) + MITEINANDER (etwas auf die Beine stellen)
= FÜREINANDER
(die Früchte einfahren)

Na, erkennt ihr etwas? Liebe Grüße, Euer Uwe :-) :UJ:
.

Benutzeravatar
tom
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 41
Registriert: Do 22. Dez 2016, 12:29
Wohnort: Bayern
Geschlecht:
Zodiac: Gemini

Re: Schöne neue Welt, beschissene moderne Technik - JA ich heule meiner Kindheit hinterher!

Beitragvon tom » Di 9. Jan 2018, 00:08

Moin Uwe,

du hast schon recht mit deine Gedanken, Technik ...

Wir (Karin und Ich) haben es letztes Wochenende wieder erlebt, es geht fast ohne.

Eingeladen nach Niederbayern, zu einem gleichalten Paar, mit deren Kinder, unsere Kinder früher spielten. Wir uns öfters trafen.

Freitag die Anreise nach Passau, abends selber gemachter Leberkäse, lange Gespräche bis über Mitternacht. Kein PC, kein Tablett oder Handy stört.

Samstags nach langem Frühstück, kurz etwas Biathlon der Damen, nichts stört. Viele Erinnerungen an früher, gemeinsamer Schrebergarten,...Kinder..,

Erinnerungen an die Berufsausbildung, das Wohnen im Mehrfamilienhaus.... Viel zu schnell und zu kurz der Abend !! Alles ohne Computertechnik, nur mit einem leckeren Schweinebraten, selbergemachten Knödeln und Kraut. Hmh. Weißbier

So gegen Mittag die Rückfahrt nach München, und das Versprechen bald wieder zukommen. Schön wars, es ging auch fast ohne Fernsehen,PC, Handy...

Mit besten Grüßen, tom

Benutzeravatar
Uwe
Administrator
Beiträge: 1947
Registriert: So 18. Dez 2016, 14:02
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Capricorn
Kontaktdaten:

Re: Schöne neue Welt, beschissene moderne Technik - JA ich heule meiner Kindheit hinterher!

Beitragvon Uwe » Di 9. Jan 2018, 15:11

Ja Tom, GENAU DAS ist es, was ich meine!!!
Einfach nur mit Freunden zusammen sitzen, was grillen, miteinander unterhalten... Erinnerungen austauschen.

Ich erinnere mich sehr gut an die Tage an denen wir in Torrox mit der sogenannten "Schlemmertruppe" zusammen saßen und einfach nur eine tolle Gruppe von Menschen waren, die sich miteinander unterhalten haben - klar haben wir auch Fotos gemacht und natürlich haben wir uns zusammengefunden über mein damaliges Spanienportal... aber - es war halt anders als heute!

Gut, wir sind alle älter geworden, leben halt alle weiter auseinander, der "gemeinsame Bezugspunkt" ist weiter weg gerückt, allein schon deshalb, da ja auch wir nicht mehr vor Ort leben, leider auch Menschen dieser kleinen Gruppe verstorben sind :-(
aber ich persönlich denke auch das die Technik mit ein wenig Schuld daran ist, das alles ein wenig auseinander driftet! Allein schon deshalb, da ja auch bei vielen das sogenannte "Know How" fehlt, der richtige Umgang mit all den neuen Möglichkeiten - leider! Nicht jeder hat ja die Zeit sich so intensiv damit zu beschäftigen wie manch anderer.

Letztendlich bleibt dann halt vieles auf der Strecke - denke ich. ABER - was dann noch erschwerend hinzu kommt, anscheinend hat auch kaum noch jemand das Interesse wieder mal alle zusammen zu bringen :-( und ich denke da dürfte wohl das größte Problem liegen. Eigentlich Schade! Ich erinnere mich noch an einige Menschen aus der Zeit damals die wirklich gern und oft bei den Aktionen dabei waren :-) ... nicht immer, geht ja auch gar nicht, aber... es war ja immer toll wenn man den einen oder anderen dann wieder mal gesehen hat :-) Grins, vor allem = WO man sich dann getroffen hat, egal ob SCHEUNE, STRANDCAFE, oder wie auch immer die ganzen Läden hießen ... siehst Du, ich schaffe es kaum sie alle aufzuzählen :-)

Hier in Deutschland = hier wäre es recht einfach ... da kann ich ja keine Tagestreffpunkte aufzählen, ich habe ja vor Spanien nur nachts gelebt... -frechgrins- daher auch meine schwachen Kenntnisse in "Erdkunde" :-) ...

Gruß aus Düsseldorf, Uwe...
.


Zurück zu „Nachdenkliches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast