Wird selbständiges DENKEN heutzutage bestraft?

Bild
.
Mancher User heutzutage im Internet mag es kaum glauben, aber es gibt tasächlich noch 'Webmaster' bzw. 'Admin' der "alten Garde" die über das, was sie tun nachdenken und dahinter auch noch versuchen einen Sinn zu sehen! Aus diesem Grund gibt es diese Foren-Rubrik, in welcher ab und zu die Gedanken des Admins von UnserPORTAL zu lesen sind! Angefangen mit einem Rückblick auf die Gedanken, als UnserPORTAL gestartet wurde und lange Zeit davor!
Forumsregeln
Bild
Du befindest Dich im Forenbereich NACHDENKLICHES
.
Hier können ALLE lesen und auch ANTWORTEN! Der oberste Leitsatz lautet hier:
Offen und ehrlich MITEINANDER, TOLERANT, FAIR, sowie RESPEKTVOLL zueinander!
Benutzeravatar
Uwe
Administrator
Beiträge: 1992
Registriert: So 18. Dez 2016, 14:02
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Capricorn
Kontaktdaten:

Wird selbständiges DENKEN heutzutage bestraft?

Beitragvon Uwe » Di 1. Mai 2018, 11:37

Wird selbständiges DENKEN heutzutage bestraft? - Dieser Gedanke muss einem ja unweigerlich in den Kopf kommen wenn man die sozialen Medien aufmerksam betrachtet und tatsächlich LIEST, was da so Tag für Tag über den Bildschirm flattert! Heut, zum Beispiel, schreibt ein User aus Düsseldorf:
"Seit mehreren Monaten warte er auf die Verlängerung seines PARKSCHEINS!" Mittlerweile habe er auch schon mehrfach versucht anzurufen, jedoch ginge niemand an das Telefon!

Auf diese Erwähnung, in dem sozialen Medium, gab es prompt eine Reaktion! Man riet dem User, seitens des Amtes, er möge sich doch an die Abteilung für IDEEN und Beschwerden wenden!
Hier stellt sich mir die Frage... man möge mir Verzeihen... "Ja wo leben wir denn???"

Ich selbst habe zwar NICHTS mit diesem Fall zu tun, außer das ich in Düsseldorf wohne, was ja normal eine wirklich schöne Stadt ist, aber dieser Ablauf grenzt ja schon an, gelinde gesagt "Veräppelung" - oder?

Da antwortet ein Mitarbeiter der Behörde diesem armen Mann der nun schon seit Monaten auf eine simple Anfrage wartet, anstatt die Zeit zu nutzen, um eben diesem armen Mann kurzum einfach mal ZU HELFEN! - Ich glaube es einfach nicht... Aber das tippen in den sozialen Medien ist ja so viel einfacher...

Ich drücke dem Hilfesuchenden die Daumen! ...das er bald seine Verlängerung bekommt!
Uwe aus Mörsenbroich

Zurück zu „Nachdenkliches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast