Nicht zum Parken! - Wann man den Warnblinker einschalten darf

Der
"Schlagzeilen-" und "Gewusst Wie-"Bereich sowie den Video-Empfehlungen in UnserPORTAL
Bild * Bild * Bild
Schlagzeilen aus den Medien und allerlei Wissenswertes in deutscher Sprache, aber natürlich haben ALLE User die Möglichkeit hier mitzuwirken!
Forumsregeln
Bild
Du befindest Dich im BEREICH WISSENSWERTES
Hier findest Du die Schlagzeilen aus den Medien sowie den Zugang zu weiteren Bereichen mit wissenswerten Informationen!
.
Benutzeravatar
hasekind
Beiträge: 767
Registriert: So 18. Dez 2016, 15:10
Wohnort: Duisburg
Geschlecht:

Nicht zum Parken! - Wann man den Warnblinker einschalten darf

Beitragvon hasekind » Di 27. Jun 2017, 13:36

Besonders beliebt bei "Zweitereiheparker" und "Brötchenholer": Der Warnblinker wird angeschaltet, um anzuzeigen, dass man "nur kurz" halten möchte. Solch ein Gebrauch des Warnblinkers ist jedoch falsch und kann zu einem Bußgeld führen.

Hier weiterlesen:

http://www.t-online.de/auto/recht-und-v ... tzen-.html


hasekind
Einmal Torrox - immer Torrox!

Zurück zu „Wissenswertes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast