WICHTIGER HINWEIS
Du möchtest gern die neusten Infos im UnserPORTAL Netz (neuer Bereich) sehen ?

Dann solltest Du GratisWegEU im Auge haben !

Alle halbe Stunde neue Informationen!

Bitte registriere Dich KOSTENLOS in GratisWEG.eu ! Es lohnt sich !

! ACHTUNG !
Achte bitte nach der Registrierung auch auf Deinen SPAM- bzw. JUNK-Mail Ordner!

Leider werden unsere Mails oftmals dort einsortiert, bis sie als erwünschte Mails gekennzeichnet werden!


Ankündigung kann oben rechts mit X ausgeschaltet werden

Hamburg - Verkehr: E-Busse in Berlin nur halbtags im Einsatz - BVG hat 90 neue Fahrzeuge gekauft!

Hier kommst Du in die
Stadt HAMBURG!
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in die Stadt zu gelangen:
Bild * Bild
Sofern noch keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein.
.
Forumsregeln
Hier befindest Du Dich in der
Stadt HAMBURG!
Bild * Bild
Sofern noch keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein.
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 6463
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Hamburg - Verkehr: E-Busse in Berlin nur halbtags im Einsatz - BVG hat 90 neue Fahrzeuge gekauft!

Beitragvon Sonja » Mo 10. Jun 2019, 08:01

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) wollen bis 2030 ihre Busflotte komplett auf Elektrobusse umstellen. Die ersten Elektrobusse wurden Ende März im Beisein von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) vorgestellt. Ein Teil der Förderung kommt nämlich vom Bund, ein anderer Teil vom Land Berlin. Noch soll es bei der Umstellung auf die E-Busse jedoch Startschwierigkeiten geben. Wie die "Berliner Morgenpost" berichtet, fahren bislang drei der Busse im regulären Betrieb, allerdings bisher nur wenige Stunden täglich, etwa von frühmorgens bis mittags. Danach müssten die Busse zum Wiederaufladen zurück in den Betriebshof gefahren werden. Die Zeitung schreibt von einer zugesicherten Mindestreichweite von 150 Kilometern. Dabei müsse jedoch auch der Weg zurück zum Aufladen im Betriebshof mitgerechnet werden. Das häufige Anfahren im dichten Verkehr und bei vielen Haltestellen verbrauche außerdem besonders viel Energie. Das Unternehmen habe darauf hingewiesen, dass jeder neuer Bus zunächst eine mehrere Wochen lange "Abnahme- und Testphase" durchlaufen müsse, "um eine hohe Betriebsqualität und Sicherheit für Fahrgäste und Personal zu gewährleisten". Während dieser Testphase würden die Busse zu unterschiedlichen Zeiten eingesetzt. Pro Tag legten die Fahrzeuge rund 140 Kilometer zurück, die Fahrten zum Betriebshof und wieder zurück mit eingerechnet. Einzelheiten gibt es hier im Link
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Hamburg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast