Köln - Mehr Platz für die Raubtiere im neuen Tigergehege - Abkühlung in der eigenen 'Badewanne'

Hier kommst Du zur
Stadt KÖLN!
Bild * Bild
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in die Stadt hinein zu gelangen!

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Forumsregeln
Du befindest Dich in der
Stadt KÖLN!
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 5168
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Köln - Mehr Platz für die Raubtiere im neuen Tigergehege - Abkühlung in der eigenen 'Badewanne'

Beitragvon Sonja » So 29. Jul 2018, 09:03

Noch tigert das Amur-Tigerpärchen des Kölner Zoos gemächlich durch das Außengehege. Nach den Sommerferien möchte der Zoo mit der Modernisierung ihres Geheges beginnen. Geplant ist zum einen eine Erweiterung des Außenbereichs, um den Raubkatzen einen zusätzlichen Rückzugsort zu bieten, oder den Kater Sergan von potenziellen Jungtieren separieren zu können und zum anderen möchte der Zoo den Besuchern einen besseren Einblick in das Gehege ermöglichen. Wasserscheu ist er jedenfalls nicht, im Gegenteil: Amur-Tiger "Sergan" bleibt bei der Hitze gerne im 440 Quadratmeter großen Wassergraben. Einzelheiten hier
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Koeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast