Es hilft nur die Geduld gegen den Zünsler !

Hier kommst Du zur
Gemeinde VIERSEN!
Bild * Bild
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um nach VIERSEN hinein zu gelangen!

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Forumsregeln
Du befindest Dich in der
Gemeinde VIERSEN!
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 5011
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Es hilft nur die Geduld gegen den Zünsler !

Beitragvon Sonja » Sa 24. Jun 2017, 08:39

Nicht jeder befallene Buchsbaum ist ein Fall für die Tonne. Er ist da. Oder er ist wieder da, ganz, wie man will. Bräunliche, angefressene Pflanzen zeugen in heimischen Gärten, öffentlichen Parks und auf Friedhöfen vom Treiben des Buchsbaumzünslers. Viele Hobbygärtner verzweifeln ob des scheinbar unzähmbaren Appetits der Insekten. Die Larven der Raupen überwintern im Buchsbaum. Im Frühjahr, zwischen Mitte März und Ende April, zeigt sich dann die erste Raupengeneration des Jahres. Nach der Verpuppung entsteht der Schmetterling, der für die zweite Raupengeneration Hunderte Eier in eine einzige Hecke ablegen kann, erklärt der Experte. Das können von Frühjahr bis Spätsommer bis zu vier Raupengenerationen sein! Mehr Infos im Text HIER
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Viersen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast