Eier-Skandal mit insektizidverseuchten Eier ist gerade erst am Anfang

Hier kommst Du in die
Stadt BREMEN!
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in die Stadt zu gelangen:
Bild * Bild
Sofern noch keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein.
.
Forumsregeln
Hier befindest Du Dich in der
Stadt BREMEN!
Bild * Bild
Sofern noch keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein.
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 4657
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Eier-Skandal mit insektizidverseuchten Eier ist gerade erst am Anfang

Beitragvon Sonja » Fr 4. Aug 2017, 17:24

Regina Aschmann von der Verbraucherzentrale Bremen befürchtet, dass die Entwicklung noch ein viel größeres Ausmaß annehmen wird. Wir schließen uns den niederländischen Behörden an, die sagen: Bis zum Wochenende erstmal keine niederländischen Eier essen. Auch wenn die Eier nicht auftauchen im Internet auf der Seite lebensmittelwarnung.de, das die betroffenen Chargen veröffentlicht. Eier aus Holland sind leicht an dem Aufdruck NL zu erkennen. Da aber auch Betriebe in Niedersachsen Desinfektionsmittel mit Fipronil verwendet haben, empfehlen wir vorsorglich Familien mit Kindern, vorerst auf niedersächsische Eier zu verzichten. Sie sind auf dem Stempelaufdruck an der Ziffer 03 zu erkennen, die direkt nach dem DE-Kennzeichen folgt. Weiteres im Text HIER
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „BREMEN“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast