Am Freitag startet die Kirmes in Düsseldorf

Düsseldorf - Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 1828
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Am Freitag startet die Kirmes in Düsseldorf

Beitragvon Sonja » Do 13. Jul 2017, 17:10

Am Freitag um 14 Uhr startet die größte Kirmes am Rhein wieder auf der Oberkasseler Rheinwiese. Mehr als 300 Buden, Karussells, Achterbahnen und Zelte nehmen dann bis zum 23. Juli den Betrieb auf. Doch in diesem Jahr ist einiges anders: Altbekannte Fahrgeschäfte fehlen, dafür sind einige Neuheiten dazugekommen. Insgesamt verändert die Rheinkirmes dieses Jahr ihr Gesicht. Mit dem Wegfall der Wasserbahn, der erneuten Absage des Füchschens und einigen neuen Fahrgeschäften ist der Platz aber ein anderer. Mit der interaktiven Bahn "Laser Pix" hat beispielsweise eine völlig neuartige Art von Fahrgeschäften den Weg nach Düsseldorf gefunden: Mit einer Pistole ausgerüstet, werden die Passagiere der Bahn auf die Reise geschickt, sie müssen innerhalb der Kulissen Ziele treffen und erhalten dafür Punkte. Die Mitfahrer müssen also aktiv werden bei "Laser Pix". Eine Fahrt mit der Bahn kostet für Erwachsene fünf, für Kinder vier Euro. Genaueres HIER im Text
...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)

Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 1828
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Sicherheit auf der Größten Kirmes am Rhein 2017

Beitragvon Sonja » Fr 14. Jul 2017, 08:32

Die Schausteller richten die letzten Fahrgeschäfte, die Losbuden sind mit Preisen bestückt, die Kirmesarchitekten sehen langsam Land und die Sicherheitskräfte haben ihre Einsatzpläne fertig. Alles ist für die Eröffnung der Größten Kirmes am Rhein am Freitag um 18 Uhr vorbereitet. Den Besuchern soll ein ungetrübtes Kirmesvergnügen bereitet werden und dazu gehören auch Sicherheitsvorkehrungen. Da zahlreiche Fahrgeschäfte auf der Kirmes höher als 23 Meter sind, bereitet sich die Feuerwehr intensiv auf die Kirmes vor. Die Leiterwagen erreichen nur eine begrenzte Höhe und danach sind die Höhenretter gefordert. Am Donnerstag probte das Düsseldorfer Team den Einsatz am 80 Meter hohen Kettenflieger gleich neben der Oberkasseler Brücke.Fünf Höhenretter kletterten im Notaufstieg innen im Turm hoch, um drei Freiwillige zu retten, die laut Übungsplan oben in den Sitzen festsaßen. Im Gepäck hatten sie neben Karabinerhaken und Geschirren auch Säcke mit 100–Meter Seilen. Über die Ausleger des Kettenfliegers kletterten sie zu den Gondeln und legten den Fahrgästen Rettungswindeln an, das sind Dreickeckstücher, in denen die Personen abgeseilt werden können. Die Übung gelang und etwas nach zwei Stunden waren alle wieder glücklich auf dem Boden. Mehr HIER im Text
...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)


Zurück zu „Duesseldorf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast