Echte Rarität: Dank eines Alters von über 200 Jahren Burgen-Ahorn im Botanischen Garten Gießen zum Rekordbaum gekürt

Hier kommst Du zur Stadt GIEßEN
Bild * Bild
Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Forumsregeln
Hier befindest Du Dich in der Stadt GIEßEN
Bild * Bild
Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 4455
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Echte Rarität: Dank eines Alters von über 200 Jahren Burgen-Ahorn im Botanischen Garten Gießen zum Rekordbaum gekürt

Beitragvon Sonja » So 1. Okt 2017, 07:08

Vizepräsident Volker A. Bouffier betonte, dass dieses Exemplar des Burgen-Ahorns, mit einem Stammumfang von 2,54 Metern und einem Alter von über 200 Jahren eine besondere Rarität sei. Der Baum an der Grenze zur Ostanlage gilt damit als zweitstärkster seiner Art in Deutschland und stärkstes Exemplar in Hessen. Der Burgen-Ahorn ist eine der seltensten einheimischen Ahorn-Arten in Deutschland und kommt als wärmeliebendes Gehölz vor allem an klimatisch begünstigten Standorten im Weinbauklima von Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Bayern vor. Genaueres im Text HIER
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Giessen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast